Nachrichten aus Dorsten und Haltern

“Chris(t)mas time again”

Seit vielen Jahren ist Chris Kramer mit seinem Chris(t)mas-Programm in der Weihnachtszeit auf Tour und schafft es immer wieder aufs Neue sein Publikum mit etwas Besonderem zu überraschen.

Zusammen mit seinem langjährigen musikalischen Wegbegleiter Niclas Floer am Klavier, sowie der erfahrenen Soulsängerin Heike Meering und der erst 18-jährigen Gesangsentdeckung Nina Zaborowski präsentiert der Mundharmonika-Virtuose und Blues-Sänger Chris Kramer 12 Perlen aus diesem Programm. Von Bach bis Blues, über Swing, Jazzballaden, mitreißendem Boogie-Woogie bis hin zu funky Versionen einiger eihnachtsklassiker. Einige der handverlesenen Arrangements erklingen mit aufwendig in Szene gesetzten Streichern, drei wunderbaren Stimmen und weiteren großartigen musikalischen Gästen. Der Hörer erlebt eine weihnachtliche und kurzweilige Reise mit berührenden Liedern, die zum Teil fünfsprachig eingesungen und auf aller höchstem Niveau präsentiert werden.

Weiterlesen …

2020 von Ulf Steinböhmer (Kommentare: 0)

Online-Formular für positiv Getestete

Wer positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, kann sich ab sofort auch online direkt beim Gesundheitsamt melden.
Die Kreisverwaltung hat dafür ein eigenes Formular entwickelt.

Durch die hohen Fall- und Testzahlen und die Corona-Warn-App erreichen Laborbefunde die positiv Getesteten immer häufiger, noch bevor dem Gesundheitsamt die Meldung vorliegt. Zudem gibt es immer wieder Befunde ohne die Telefonnummer der infizierten Person, so dass keine direkte Kontaktaufnahme durch das Gesundheitsamt möglich ist.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Schönstes Weihnachts-Selfie aus der Altstadt gesucht

Einkaufsgutschein über 50 Euro in einem Geschäft der Altstadt nach Wahl zu gewinnen

Zu Beginn der in diesem Jahr sehr besonderen Adventszeit erstrahlt unsere Altstadt in weihnachtlichem Glanz. Die Stadtinfo Dorsten und auch das Citymanagement im Stadtteilbüro „Wir machen MITte“ freuen sich über das große Engagement der Dorstener Interessengemeinschaft Altstadt, vieler Sponsoren und den vielen privaten Anliegern, die für dieses weihnachtliche Ambiente sorgen und richten aus diesem Grund der ersten Weihnachtsselfie-Wettbewerb in der Altstadt aus.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Kampagne „Das Gute findet Innenstadt“ wirbt für den lokalen Einzelhandel

Das Weihnachtsgeschäft ist für den Einzelhandel immens wichtig. Bürgermeister Stockhoff beteiligt sich

Lebendige Innenstädte brauchen einen ebenso attraktiven wie vielfältigen Einzelhandel. Davon ist auch Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff überzeugt, der deshalb die gemeinsame Kampagne unterstützt, die IHK Nord-Westfalen, Handelskammer Münster, Handelsverband, Münsterland e.V. und WIN Emscher-Lippe zum Start des Weihnachtsgeschäftes ins Leben gerufen haben.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Schnarchen, Schlafstörungen, Schlaflabor und Co.

St. Sixtus-Hospital lädt ein zum Live-Chat mit Chefarzt und Fachärztin

Hilfreiche Tipps und Informationen rund um das Thema Schlaf geben am Mittwoch, den 25. November, Dr. Lars Heining, Chefarzt der Lungenklinik Ruhrgebiet Nord, und Fachärztin Nadja Honisch vom Halterner St. Sixtus-Hospital. Um 18 Uhr gehen sie auf Sendung, um im Rahmen eines digitalen Live-Chats alle Interessierten auf dem krankenhauseigenen Facebook-Kanal des KKRN-Klinikverbundes umfassend über Schlafapnoe, Schnarchen, Schlafstörungen und das krankenhauseigene Schlaflabor zu informieren.

Fragen können Teilnehmer während des Chats direkt über die Kommentarfunktion oder schon im Vorfeld über den Facebook-Messenger stellen oder aber an die E-Mail-Adresse redaktion@kkrn.de senden. Am Abend des 25. Novembers wird das Lungenklinik-Duo anschließend versuchen, alle Fragen zu beantworten. Mehr Informationen zur KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH finden Interessierte unter www.kkrn.de.

Bild oben: Freuen sich auf einen regen Austausch zum Thema Schlaf mit den Facebook-Usern: Chefarzt Dr. Lars Heining und Fachärztin Nadja Honisch. (Fotocredit: KKRN GmbH)

2020 von Ulf Steinböhmer (Kommentare: 0)

Der besondere Filmtipp

1962 rollten in Bochum die ersten Opel Kadett A vom Band.

Ein Kleinwagen für die ganze Familie, der dem VW-Käfer Konkurrenz machen sollte. Genauso einen Wagen besitzt Georg Simon aus Dorsten noch heute. Der Münsterländer hat das Auto von seinem Opa geerbt und wieder fit gemacht. Noch immer braust er damit über die Landstraßen, manchmal sogar bis nach Italien. Stolze 300.000 Kilometer kleine Flitzer auf dem Buckel.
Zu sehen am Freitag in der Sendung „Unser Leben in den 60ern“ um 20.15 Uhr im WDR.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

VEXCASH – 30 Tage Geld leihen

Vexcash hilft Ihnen bei unvorhergesehenen, kurzfristigen, finanziellen Engpässen bis zum nächsten Geldeingang die finanzielle Kontrolle zu behalten. Vexcash nutzt innovative Technik sowie neue Bonitätskriterien und ermöglicht so auch Kunden mit mittleren Bonitäten eine schnelle und zuverlässige Auszahlung.

Schnelle Finanzierung kurzfristig notwendiger Reparaturen
Es passiert sehr schnell. Ein wichtiges Haushaltsgerät oder das Auto geht kaputt und muss dringend repariert werden. Professionelle Angebote sind teuer und müssen entweder mit dem eigenen Einkommen oder den Ersparnissen finanziert werden. Ist dies nicht möglich, bleibt oftmals nur die Aufnahme eines Kredites bei der Bank oder einem privaten Anbieter. Aus diesem Grunde sehen sich viele Personen nach preiswerteren Alternativen um und fragen sich, ob es erlaubt ist, private Angebote zur Reparatur von Freunden, Bekannten, Verwandten oder Fremden einzuholen. Diese Frage ist schwierig zu beantworten, denn die Grenzen zwischen einer persönlichen Gefälligkeit und der Schwarzarbeit lassen sich nicht immer eindeutig ziehen.

Weiterlesen …