Nachrichten aus Dorsten und Haltern

Spenden für die Ukraine-Hilfe

Spender benötigen keine Quittung für das Finanzamt – Kontoauszug genügt

Die Situation der Menschen in der Ukraine und der Schutzsuchenden, die nach dem völkerrechtswidrigen Überfall aus dem Land fliehen, hat eine beispiellose Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Um Institutionen, die Spenden sammeln, die Arbeit zu erleichtern, hat das Bundesfinanzministerium in der vergangenen Woche die Regeln für Spendenquittungen geändert. Auch die Stadt Dorsten wird darum für Spenden für die Ukraine-Hilfe, die ab Donnerstag, 24. März, eingehen, keine Quittungen mehr ausstellen.

Weiterlesen …

2022 von admin (Kommentare: 0)

Dorsten is(s)t Mobil

Autoshow „Green Edition“ und Gourmet-Meile in der Dorstener Altstadt

Vom 25. bis zum 27. März dreht sich in der Dorstener Innenstadt alles rund um das Thema Mobilität und Gastronomie. Am Sonntag laden die Innenstadtkaufleute zusätzlich zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Rund ums Rad
„Rund ums Rad“ heißt es am Freitag von 15:00 bis 20:00 Uhr. Ob E-Bikes, Familienräder oder auch Seniorendreiräder, an diesem Tag können sich Interessierte in alle Richtungen informieren. Ebenso präsentieren sich die Lippepiraten mit Kanus und Motorbooten. Für die Kids heißt es an diesem Tag Hüpfburg, Glücksrad, Eis u. v. m. in der Dr. Schlotmann Kids-Corner. Auch Maskottchen Tommy wird für die Kinder da sein.

Weiterlesen …

2022 von admin (Kommentare: 0)

Bombenangriffe auf Dorsten und Wulfen am 22. März 1945

Gedenkveranstaltungen zum 77. Jahrestag

In Dorsten wird alljährlich an den 22. März 1945 erinnert, an dem die Dorstener Innenstadt und das Dorf Wulfen schwere Bombenangriffe erlitten.
An diesem Tag zerstörte ein großer Luftangriff die Dorstener Innenstadt. Britische, kanadische und amerikanische Kampfflugzeuge warfen ab 14:15 Uhr 380 Tonnen Luftminen und Sprengbomben ab. 80 Prozent der Häuser wurden zerstört, 700 Familien wurden obdachlos, 319 Menschen verloren ihr Leben.

Weiterlesen …

2022 von admin (Kommentare: 0)

Impfzentrum Dorsten

Ab sofort können Kinder drei Monate nach überstandener Infektion geimpft werden, Terminangebote für Kinder von 5 bis 11 Jahren am 5., 9. und 10. Februar.

Laut dem jüngsten Impferlass des Landes NRW können ab sofort auch Kinder von 5 bis 11 Jahren ohne Vorerkrankung gegen Corona geimpft werden, die bereits eine mindestens drei Monate zurückliegende, labordiagnostisch gesicherte Corona-Infektion überstanden haben. Dies war bisher nach Erlasslage ausgeschlossen.

Weiterlesen …

2022 von admin (Kommentare: 0)

Tempo-Kontrollen vom 07.02.2022 – 13.02.2022

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

Hafenstraße, Bochumer Straße, Dorfstraße, Pliesterbecker Straße, Lippramsdorfer Straße und Lembecker Straße (Höhe A 31).
Darüber hinaus muss natürlich im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Geschwindigkeitsmessungen gerechnet werden.

Text: Stadt Dorsten

2022 von admin (Kommentare: 0)

Mehr Eigenverantwortung für positiv Getestete

Kreis ergänzt das Informationsangebot

Wer positiv auf das Coronavirus getestet worden ist, muss sich eigenständig in Quarantäne begeben. Die hohen Fallzahlen sorgen dafür, dass die Corona-Teams der Kreisverwaltung den Fokus ab sofort gänzlich auf die Betreuung von Pflegeeinrichtungen, Schulen, Kitas und anderen Einrichtungen mit positiven Fällen richten.

Weiterlesen …

2022 von admin (Kommentare: 0)

VEXCASH – 30 Tage Geld leihen

Vexcash hilft Ihnen bei unvorhergesehenen, kurzfristigen, finanziellen Engpässen bis zum nächsten Geldeingang die finanzielle Kontrolle zu behalten. Vexcash nutzt innovative Technik sowie neue Bonitätskriterien und ermöglicht so auch Kunden mit mittleren Bonitäten eine schnelle und zuverlässige Auszahlung.

Schnelle Finanzierung kurzfristig notwendiger Reparaturen
Es passiert sehr schnell. Ein wichtiges Haushaltsgerät oder das Auto geht kaputt und muss dringend repariert werden. Professionelle Angebote sind teuer und müssen entweder mit dem eigenen Einkommen oder den Ersparnissen finanziert werden. Ist dies nicht möglich, bleibt oftmals nur die Aufnahme eines Kredites bei der Bank oder einem privaten Anbieter. Aus diesem Grunde sehen sich viele Personen nach preiswerteren Alternativen um und fragen sich, ob es erlaubt ist, private Angebote zur Reparatur von Freunden, Bekannten, Verwandten oder Fremden einzuholen. Diese Frage ist schwierig zu beantworten, denn die Grenzen zwischen einer persönlichen Gefälligkeit und der Schwarzarbeit lassen sich nicht immer eindeutig ziehen.

Weiterlesen …