Nachrichten aus Dorsten

Talent-Workshop in der Pfarrgemeinde St. Josef in Kooperation mit dem Leo

Die Pfarrgemeinde St. Josef bietet dir in Kooperation mit dem Soziokulturellen Zentrum "Das Leo" einen "Talent-Workshop" an!

Probier dich doch mal aus . . .
. . . als Airbrusher/in
. . . als Maskenbauer/in
. . . als Streetdancer/in.

Unter professioneller Begleitung eines Künstlers und mit anderen Kindern und Jugendlichen kannst du dich für einen Tag in einem Workshop ausprobieren und kreativ sein.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

„Tag des Offenen Denkmals“ in der Maschinenhalle

Zum „Tag des Offenen Denkmals“ (Sonntag, 10. September) rollt der Bergbauverein im Industriedenkmal Maschinenhalle Fürst Leopold für die Besucher/innen den roten Teppich aus.

Die Eintrittskarten bleiben im Schrank, denn an diesem Tag gibt es ab 11 Uhr schon  traditionell Führungen, Erklärungen und die Vorführung der Dampfmaschine in Bewegung zum Nulltarif.

Die beiden offenen Führungen unter der Überschrift „Das Erbe von Fürst Leopold“ starten um 13 und 16 Uhr an der Maschinenhalle. Nach dem Besuch von Lohnhalle und Kaue geht es zurück zur Maschinenhalle, wo die Dampfmaschine in Bewegung vorgeführt wird.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Innogy Klimaschutzpreis: Bewerbung bis Ende September möglich

Der innogy Klimaschutzpreis, ehemals RWE-Klimaschutzpreis, fand in den vergangenen Jahren immer große Resonanz.

Das Potenzial an Ideen und Initiativen, das in zahlreichen lokalen Projekten zum Klima- und Umweltschutz zum Ausdruck gebracht wurde, wird auch in diesem Jahr gefördert. Die innogy stellt der Stadt Dorsten einen Betrag in Höhe von 5.000 € zur Verfügung, um diese besonderen Leistungen zu honorieren. Ausgezeichnet werden Maßnahmen, die zum Klima- und Umweltschutz beitragen.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

60 Jahre Ehrenamt beim Technischen Hilfswerk Gladbeck/Dorsten

Auch in diesem Jahr lud das THW seine Helfer, deren Familien, Freunde und Förderer zum Sommerfest ein.

Wie jedes Jahr an dem Samstag nach Beendigung der Sommerferien in NRW. In diesem Jahr wieder mal ein gut gewählter Termin, denn auch das Wetter hatte nichts Besseres vor und verwöhnte die Sommerfestler mit vollem Sonnenschein bis in den Abend hinein.

Ein Sommerfest beim THW Gladbeck/Dorsten ist kein Sommerfest, wenn nicht irgendetwas Besonderes geplant wurde. So auch in diesem Jahr.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Tolle Preise für die Gewinner-Kinder der Schultüten-Aktion

Die DIA, dass Ordnungs- und Rechtsamt und die Markthändler führen bereits seit zwölf Jahren die Schultüten-Aktion durch. Rund 100 Bilder von selbstgestalteten und gekauften Schultüten gingen in diesem Jahr ein. „Es war gar nicht so einfach sich zu entscheiden“, so Susanne Peters von der Volksbank Dorsten, die zusammen mit Vertretern der DIA und der Markthändler sowie des Ordnungs- und Rechtsamtes die Jury bildete. Es gab jede Menge tolle Motive. Ninjas, Einhörner, Piraten, Delfine und viele weitere Motive machten der Jury die Entscheidung schwer.

Foto oben rechts: Bürgermeister Tobias Stockhoff (h.R.l.) freut sich mit den Kindern Mads, Lilja und Sven (v.R.v.l.) , Jano und Saskia (v.l.) und den Verantwortlichen Susanne Peters (Volksbank Dorsten), Jennifer Makowski (Thalia), Heike Hein (Ordnungsamt) und Manfred Hürland (DIA). „Ihr habt wirklich ganz fantastische Schultüten gebastelt“, lobte Stockhoff die I-Dötze.

Weiterlesen …

2017 von Christian Sklenak

4. Ausbildungs- und Studienbörse

Bereits zum vierten Mal findet die Ausbildungs- und Studienbörse für Eltern und Schüler aller Dorstener Schulen am 9. September in den Räumlichkeiten der St. Ursula-Realschule am Nonnenkamp statt.

Die Verantwortlichen haben es geschafft, eine nachhaltige Aktion aufzubauen, welche jährlich die Möglichkeit bietet, Unternehmen, Hochschulen und Schüler zusammenzubringen. „Die Veranstaltung ist nicht mehr wegzudenken, nicht für die Aussteller und auch nicht für Schüler und Eltern“, so Susanne Feldmann, eine der drei Organisatorinnen und Lehrerin an der St. Ursula-Realschule.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Ausgedehnter Wohnungsbrand am späten Abend am Wulfener Markt

Dorsten-Wulfen, Wulfener Markt, 04.09.2017, 21:51 Uhr
Am späten Montagabend wurde die Feuerwehr Dorsten gegen 21:50 Uhr mit den Einsatzkräften der hauptamtlichen Wache, des Löschzuges Wulfen und des Rettungsdienstes zu einem Wohnungsbrand zum Wulfener Markt alarmiert.

Als die ersten Kräfte an der Einsatzstelle eintrafen, brannte die betroffene Wohnung bereits in voller Ausdehnung. Eine Person, aus einer angrenzenden Nachbarwohnung, stand auf dem Balkon und machte auf sich aufmerksam, da ihr der Fluchtweg ins Freie abgeschnitten war.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Ehrung der Jubilare bei der Bäckerei Kleinespel + Imping GmbH & Co. KG

Im Rahmen eines Grillfestes bedankte sich Familie Imping bei 13 langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit einem Geschenkkorb.

Im Rahmen eines Grillfestes bedankte sich Familie Imping bei 13 langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit einem Geschenkkorb. Zwei Mitarbeiterinnen wurden im  vergangenen Jahr, Karlheinz Winkelmann nach 29 Jahren Verwaltungstätigkeit zum 31. Juli diesen Jahres in die Rente verabschiedet. Weiterhin wurden vier junge Mitarbeiter/-innen wegen ihrer erfolgreich absolvierten Ausbildung geehrt.

Insgesamt beschäftigt die Dorstener Familienbäckerei 185 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, über 50 davon arbeiten dort schon länger als 10 Jahre, 20 sogar schon länger als 20 Jahre.

Foto oben rechts: Stehend von links: Alexander Stammer, Maria Rexforth-Bertelsbeck, Kristina Imping, Cecilia Chlebna, Christoph Imping, Luise Imping, Hermann Imping, Anita Polte, Gisela Grossmüller, Thomas Ittenbach, Karlheinz Winkelmann, Regina Scharf, Werner Schliesing, Sabine Marbach, Simon Kißmer-Imping, Birgit Marpert, Marion Brüggemann, Julia Imping, Dennis Zavbi, Christoph Tüshaus. Sitzend von links: Dorothee Grewer, Martina Ullrich, Beate Becker, Nadine Schott, Inge Jansen, Nina Kwiatkowski

Foto und Text: Kleinespel + Imping GmbH & Co. KG

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

LWL-Archäologen erläutern die Ausgrabungen am Nonnenkamp

Zwei Führungen für Interessierte am „Tag des offenen Denkmals“ am Sonntag, 10. September

Zum „Tag des offenen Denkmals“ am kommenden Sonntag (10. September) bieten die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe in Zusammenarbeit mit der Dorstener Wirtschaftsförderung WINDOR Führungen über die archäologischen Ausgrabungen an, die derzeit am Nonnenkamp durchgeführt werden.

Hier wird ein neues Baugebiet entwickelt, die Freifläche darum auf Zeugnisse der Frühgeschichte untersucht, bevor die Bagger anrollen. Die Archäologen haben bereits einige wichtige und spannende (Be-)Funde gesammelt, unter anderem einige mittelalterliche Holzbrunnen freigelegt.

Die Führungen am Sonntag beginnen um 11.00 und 12.00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Treffpunkt für Interessierte ist direkt auf der Grabungsfläche hinter der Realschule St. Ursula am Nonnenkamp, Fußweg Philosophenweg.

Foto oben rechts: Hölzerner hochmittelalterlicher Brunnenschacht bei der Freilegung auf der Grabung Nonnenkamp

Text: Stadt Dorsten
Foto: LWL-Archäologie für Westfalen/Ingo Pfeffer

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Sommerfest im Dorstener Tierheim

Der Sonnenschein lockte zahlreiche Besucher heute Mittag ins Dorstener Tierheim.

Wie immer gab es reichlich Infostände sowie genügend Gelegenheit, seinen Hunger an den Grill- oder Waffelständen zu stillen. Kinderschminken und Flohmarkttische rundeten das Angebot ab, so dass jeder Besuch zufrieden sein konnte.
Die Besuchermagnete waren dieses Mal das Katzenhaus mit den munteren Samtpfoten in allen möglichen Farben und natürlich der Infostand der „Wilden Kreaturen“ gemeinsam mit der „Igelhilfe“.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)