WINDOR beauftragt Baumpflegearbeiten

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

WINDOR beauftragt Baumpflegearbeiten

Fällungen, Pflegeschnitte und Beseitigung von wildem Aufwuchs auf zwei Flächen in Wulfen

Die Dorstener Wirtschaftsförderung WINDOR wird in der Zeit bis Ende Februar auf zwei Flächen in Alt-Wulfen Baumfällungs-, Rodungs- und Pflegearbeiten durchführen lassen.

Die Arbeiten auf den WINDOR-Grundstücken sind mit den zuständigen Stellen bei der Stadtverwaltung, dem Kreis Recklinghausen sowie der Biologischen Station Kreis Recklinghausen besprochen und abgestimmt worden. Mit der Durchführung der Arbeiten wurde ein qualifiziertes Forstunternehmen beauftragt.

Entlang des Wulfener Dorfgrabens (Gewässer 2.29) nördlich der Firma Berding Beton im Gewerbegebiet Köhl (Pörtnerskamp zwischen Bahntrasse und Wendeanlage) werden aus Gründen der Verkehrssicherheit Pappeln gefällt. Gleichzeitig wird ein Pflegeschnitt vorgenommen. Die Maßnahme findet schonend und unter Beachtung der natur- und artenschutzrechtlichen Vorgaben statt.

Im Bereich des Bahnhofs Wulfen (Kleiner Ring) wird die WINDOR gehörende ehemalige Bahnfläche von wildem Aufwuchs befreit. Erhaltenswerter Aufwuchs entlang der östlichen Grundstücksgrenze bleibt erhalten und es wird ein Pflegeschnitt durchgeführt.

Text: Stadt Dorsten

Zurück