Vier Personen bei Verkehrsunfall auf der Gahlener Straße zum Teil schwer verletzt

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Vier Personen bei Verkehrsunfall auf der Gahlener Straße zum Teil schwer verletzt

Um kurz nach 21:00 Uhr wurden gestern die Kräfte der hauptamtlichen Wache, des Löschzuges Altstadt und des Rettungsdienstes alarmiert.

Auf der Gahlener Straße kam es zuvor in Höhe der Bestener Straße/Tankstelle zu einer Kollision zwischen zwei Pkw. In dessen Verlauf wurden in der Summe vier Menschen zum Teil schwer verletzt. Da sich, entgegen der ersten Annahme, keine Personen eingeklemmt in den Fahrzeugen befanden und frei zugänglich waren, konnte umgehend eine rettungsdienstliche Versorgung eingeleitet werden. Die verletzten Unfallopfer wurden anschließend verschiedenen Krankenhäusern in der Umgebung zugeführt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützten die Maßnahmen des Rettungsdienstes, sicherten die Einsatzstelle und nahmen im Anschluss auslaufende Betriebsmittel auf. Die Polizei erschien ebenfalls und hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Der Einsatz konnte gegen 22:30 Uhr beendet werden. Neben den Einheiten aus Dorsten, kamen Rettungsmittel aus Schermbeck und Gladbeck zum Einsatz.

Text und Foto: Feuerwehr Dorsten

Zurück