April 2021

Absage der Camping-, Caravan- und Automobilausstellung und des „Bulli-Pfingstivals“

Die aktuell geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen und die hierfür verantwortliche Entwicklung der aktuellen Corona-Fallzahlen führen dazu, dass die Stadt Haltern am See die für den Monat Mai geplante Camping-, Caravan- und Automobilausstellung (01. bis 02. Mai) und das Bulli-Pfingstival (21. bis 24. Mai) leider absagen muss.

Gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung sind Konzerte, Festivals und ähnliche Veranstaltungen grundsätzlich weiterhin untersagt. Größere Festveranstaltungen sind nach der Verordnung im Weiteren bis mindestens zum 31. Mai 2021 unzulässig. „Die Entscheidung für die Absage fällt uns nicht leicht, aber die potenzielle Ansteckungs- und Verbreitungsgefahr, wenn viele hundert Menschen aus allen Regionen Deutschlands zu uns kommen, schätzen wir als nicht vertretbar ein“, sagt Bernd Bröker, Leiter der Stadtagentur Haltern am See: „Es gilt zum Schutz der Gäste, der Touristen und der Halterner Bevölkerung, jedwede Infektion zu verhindern. Das Bulli-Pfingstival mit einer reduzierten Teilnehmerzahl, weniger Rahmen- und Bühnenprogramm auszurichten, würde der grundsätzlichen Absicht eines solchen freundschaftlichen Zusammentreffens zudem nicht wirklich gerecht.“ Es ist geplant, beide Veranstaltungen im Jahr 2022 stattfinden zu lassen.

2021 von Ulf Steinböhmer

Du bist ein Segen

Segensfeier für Frauen, Eltern und Familien, die ein Kind erwarten

Am Samstag, den 17. April findet um 16 Uhr in der Kapelle auf dem Annaberg in Haltern am See eine Segensfeier für werdende Mütter, Eltern und Familien statt. Gestaltet wird die Feier in Zusammenarbeit mit der Geburtsklinik des KKRN-Klinikverbundes und der Pfarrei St. Sixtus in Haltern am See.

Trotz des medizinischen Fortschritts und aller professionellen Hilfe ist und bleibt eine Schwangerschaft etwas Wunderbares, das der Mensch nicht allein in seinen Händen hält. Das Leben ist immer auch ein Geschenk, ein Geschenk Gottes, und kann sich unter seinem Segen entfalten. Um das durch besinnliche Texte, Musik und Segen in Zeiten von Corona zu erfahren, laden die Geburtsklinik der KKRN GmbH und die Pfarrei St. Sixtus dazu ein, unabhängig von Konfession und Religionszugehörigkeit an der Segensfeier teilzunehmen.

Die Annaberg-Kirche bietet genug Raum, um in Zeiten der Pandemie Abstand zu halten; zu Beginn werden zusätzlich die Kontaktdaten aufgenommen. Die Feier wird etwa eine halbe Stunde dauern, sodass auch jüngere Geschwister bequem dabei sein können. Mehr Informationen finden Interessierte auf der Homepage unter www.kkrn.de sowie auf dem Facebook- und Instagram-Kanal des Klinikverbundes.

2021 von Ulf Steinböhmer