Juni 2021

Mehraufwand führt zu zeitlichen Verzögerungen in der Klosterstraße

Neuordnung des Straßenraums erfordert vollständige Erneuerung eines Teils der Gasleitung

Die vollständige Fertigstellung der Klosterstraße im Rahmen der Innenstadterneuerung „Wir machen MITte“ wird sich um einige Wochen verzögern. Mit diesem Ausbau werden sowohl die Infrastruktur im Untergrund als auch die Straßenoberfläche „runderneuert“.
Im ersten Bauabschnitt zwischen Hafenstraße und Georgplatz sind die Arbeiten am Kanal sowie an den Versorgungsleitungen bereits abgeschlossen und es beginnen in Kürze die abschließenden Straßenbauarbeiten.

Weiterlesen …

2021 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Bauarbeiten im Finkennest und im Alten Postweg sind abgeschlossen

„Wir machen MITte“: Die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt beginnen im September

Der erste Abschnitt zur Aufwertung des Schölzbachtals ist fertiggestellt. Die Bauarbeiten für den Fokusbereich „Finkennest am Kanal“ konnten abgeschlossen werden, sodass die Fläche für die Dorstener Bürgerschaft ab sofort geöffnet ist.

Weiterlesen …

2021 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

„Tipi der Begegnung“ soll Gestalt annehmen

Treffen am Samstag in der VHS. Es werden noch Helfer fürs Zusammenhäkeln gesucht

Das kreative Bürgerfondsprojekt „Tipi der Begegnung“ nimmt nun Fahrt auf: Die im Winter und Frühjahr von einer Vielzahl engagierter BürgerInnen gefertigten bunten Quadrate wurden in Stadtteilbüro farblich sortiert und werden nun weiter verarbeitet: Die Künstlerin und Urheberin des „Tipi der Begegnung“, Frau Ute Lennartz-Lembeck, wird am kommenden Samstag, 26. Juni, zwischen 9 und 13 Uhr den nächsten Arbeitsschritt mit Rat und Tat begleiten. Das Treffen findet im Forum der VHS im Bildungszentrum Maria Lindenhof statt.

Weiterlesen …

2021 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

„Dorsten zeigt Gärten“ fand erstmals statt

Neues Format mit neun Gastgebern lockt hunderte Besucher

Am vergangenen Sonntag öffneten neun Gärten ihre Pforten für das Folgeformat von „MITte zeigt Gärten“. Bei bestem Wetter machte sich eine Vielzahl von Besucher*innen vorwiegend zu Fuß oder mit dem Rad auf den Weg, um die in diesem Jahr über das gesamte Dorstener Stadtgebiet verteilten Gärten zu besuchen.
„Die Resonanz war durchweg positiv“, berichtet Henning Lagemann aus dem Stadtteilbüro, der den Gemeinschaftsgarten an der Alleestraße mit einem Infostand begleitete.

Weiterlesen …

2021 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Wulfener Markt

Kosten für Abriss der Ladenzeile, Bürgerbeteiligung, Investoren- und Architekten-Wettbewerb

Die Stadt Dorsten erhält über 3,7 Millionen Euro aus dem Landesprogramm „Sofortprogramm zur Stärkung unserer Innenstädte und Zentren“, um eine neue Perspektive für das Zentrum Wulfener Markt zu entwickeln. In der Summe enthalten sind – wie von der Stadt beantragt – die Kosten für den Abriss der leerstehenden Ladenzeile, für Bürgerbeteiligung und Öffentlichkeitsarbeit sowie für einen Investoren- und Architektenwettbewerb.

Weiterlesen …

2021 von Martina Jansen (Kommentare: 0)