Nachrichten aus Haltern

Lippebrücke in Dorsten-Hervest wird für einen Tag gesperrt

Arbeiten für die Sicherheit von Fußgängern und Kanuten

Die Lippebrücke in Dorsten-Hervest (K32) muss am Mittwoch, 19. Januar, für einen Tag komplett gesperrt werden. An diesem Tag sollen lose Rostplaggen entfernt werden, die sonst beim unkontrollierten Herabfallen Fußgänger oder Kanuten verletzen könnten. Im Zuge der Sperrung wird an einigen Stellen auch die Materialstärke der Stahlkonstruktion überprüft.
Für diese Arbeiten ist eine Vollsperrung notwendig. Auch Fußgänger und Radfahrer können die Brücke an diesem Tag nicht überqueren. Die Sperrung wird in den frühen Morgenstunden eingerichtet. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Text: Kreis Recklinghausen

2022 von admin (Kommentare: 0)

670 weitere Impftermine für Kinder von 5 bis 11 Jahren vom 18. bis 23. Januar

Termine können ab Donnerstag, 13. Januar, ab etwa 8 Uhr online gebucht werden

Das gemeinsam vom Kreis Recklinghausen und der Stadt Dorsten betriebene Impfzentrum Dorsten im Treffpunkt Altstadt erhält in der kommenden Woche 670 weitere Dosen des speziell für Kinder von 5 bis 11 Jahren angepassten Impfstoffs von BioNTech. Termine für Immunisierungen werden angeboten von Dienstag bis Sonntag (18. bis 23. Januar) und können ab Donnerstag, 13. Januar, ab etwa 8 Uhr gebucht werden auf www.dorsten.de/impfzentrum . Das Angebot gilt für alle Kinder von 5 bis 11 Jahren – unabhängig von der Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko), nur Kinder mit besonderen Vorerkrankungen zu immunisieren.

Weiterlesen …

2022 von admin (Kommentare: 0)

240 Impftermine für über 12-Jährige

Wie in jeder Woche wurden auch an diesem Mittwoch die Termine für Über-12-Jährige in der Folgewoche auf www.dorsten.de/impfzentrum freigeschaltet.

Von Montag bis Sonntag (17. bis 23. Januar) stehen jeweils 240 Termine zur Verfügung. Ab Montag, 17. Januar, kann für die Altersgruppe von 12 bis 18 Jahren wieder Impfstoff des Herstellers BioNTech angeboten werden. Der aktuelle Vorrat reicht voraussichtlich für die ganze Woche. Wer Wert darauf legt, mit BioNTech immunisiert zu werden, sollte dennoch sicherheitshalber einen Termin in den ersten Tagen der Woche buchen.

Weiterlesen …

2022 von admin (Kommentare: 0)

Geimpft im Neuen Jahr

St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten impft erneut gegen Corona

Impfaktion im Neuen Jahr ohne Anmeldung: Am Samstag, den 8. Januar ab 10 Uhr veranstaltet das Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus eine weitere Impfaktion mit etwa 160 BionNTech- und Moderna-Impfdosen. „Wir bieten an diesem Tag sowohl Erst- und Zweit- sowie auch Booster-Impfungen an. Die Impfungen richten sich an Personen ab zwölf Jahren und Schwangere, wobei wir BioNTech nur an die unter 30-Jährigen und Schwangeren verimpfen werden“, erklärt Guido Bunten, Kaufmännischer Direktor des Dorstener Krankenhauses, der gemeinsam mit dem Ärztlichen Leiter des Impfzentrums am St. Elisabeth-Krankenhaus, Burkhard Wegener, die Aktion fortführt. Bei nicht volljährigen Impfwilligen muss ein Erziehungsberechtigter mitkommen.

Weiterlesen …

2022 von admin (Kommentare: 0)