Nachrichten aus Dorsten

Triosence im LEO

Dieses Klaviertrio hat in USA, Brasilien, Japan, Taiwan, Malaysia, Spanien, Norwegen, Türkei, Libanon und Albanien gespielt und ist einer der erfolgreichsten Jazz-Importe Deutschlands.

Seit der Entstehung 1999 hat triosence in Deutschland so ziemlich alles abgeräumt, was es an Jazzpreisen zu gewinnen gibt. Über die Jahre hat die Band einen unverwechselbaren eigenen Stil entwickelt, den sie selbst als songjazz bezeichnet.

Freitag, 14. September im LEO, Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19:30 Uhr
Tickets: 12 Euro 22 Euro inkl. MwSt., Abendkasse: 26 Euro, (ermäßigt alle unter 25 Jahren) 14 Euro
Tickets unter publicjazz.de/schedule/triosence/

 

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Programm "Oude Marie" im August

Das Schaukelbaum-Team lädt herzlich ein zu folgenden Veranstaltungen:

17. August ab 19:00 Uhr
Fayzen aus Hamburg mit goldenem Pop

18. August ab 19:00 Uhr
Jah Culture aus Jamaica mit energetischem Reaggae from the Rootd of Jamaika

24. August ab 19:00 Uhr
einKlang aus Dortmund mit Crossover-Ska

25. August ab 16 Uhr
Tag der Trinkhallen mit Stefan Vieth, Ruhrgebietskulur mit Live-Musik

32. August ab 18:00 Uhr
Ein besonderer Abend mit dem Essener Label "Weltgast" und der Indie-Pop-Band DOTE

Der Eintritt zu allen Programmpunkten ist frei!

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

„Ich bleib ja in Schermbeck“

Nach 41 Jahren geht Schermbecks Dienstälteste Ärztin in den Ruhestand, aber nicht weg

„Ich bin jeden Morgen gerne und motiviert zur Arbeit gegangen“ – wer kann das schon von sich sagen? Dr. Hille Ammenwerth ist Ärztin aus Leidenschaft und verabschiedet sich nach 41 Jahren als Schermbecks Hausärztin von ihren Patienten. Doch sie weiß ihre Praxis in guten Händen, denn mit Sohn Helge, Schwiegertochter Philine und Katrin Thiehoff hat sie ihre Nachfolge gut aufgestellt. 

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Tag der Trinkhallen am 25. August 2018

Mehr als 250 Künstlerinnen und Künstler an 50 Programm-Buden, fünf Programmsparten und ein ganzer Tag ganz im Zeichen der Budenkultur: Am 25. August 2018 von 15 bis 22 Uhr feiert das Ruhrgebiet zum zweiten Mal den Tag der Trinkhallen, gefördert durch den Regionalverband Ruhr (RVR) und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

An den 50 ausgewählten Trinkhallen gibt es auch in diesem Jahr ein von der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) organisiertes und finanziertes Kulturprogramm, u.a. mit der neuen Sparte der „Filmbuden“ in Kooperation mit Interkultur Ruhr. Insgesamt haben sich knapp 200 Trinkhallen im gesamten Ruhrgebiet angemeldet – deutlich mehr als noch 2016.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Die Firma Euroquarz bemüht sich stark um Auszubildende

Schüler schauen hinter die Kulissen des Werkes

Es ist idyllisch an den Teichen mit überdachtem Sitzplatz, den die ehemaligen Azubis des Werkes selbst anfertigten. Hier, auf dem riesigen Gelände der Firma Euroquarz an der Bestener Straße, können die etwa 80 technischen Mitarbeiter des Standortes Dorsten ihre Pause verbringen. Und gearbeitet wird hier natürlich auch.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Steckbrief der Dorstener Tierheimleiterin Annika Riemann

Aus Wunsch machte sie Wirklichkeit: Annika Niemann ist Dorstens erste fest angestellte Tierheimleiterin.

Seit Anfang Juni unterstützt die 35-Jährige hauptamtlich den Tierschutzverein Dorsten. Aber wer ist sie? Um das herauszufinden, sitze ich mit ihr zwischen Wildgänsen und Ziegen in der mediterranen Ecke des Tierheims. Die neue Mitarbeiterin isst heute ausnahmsweise Erdbeerkuchen zum Frühstück. „Der schmeckt“, sagt sie. Im Hintergrund öffnet ein Pfau sein Federkleid. Niemann wirkt aufgeschlossen und freundlich. 

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Zülkan Kirat – 13-jähriges Maltalent aus Hervest

Beruflich verfolgt der Teenager jedoch ganz andere Ziele

Die Deutener Künstlerin Regina Schumachers erkannte schon früh Zülkans Kirats Talent und lädt den jungen Dorstener immer wieder in ihre Kurse einlädt. Er selbst bleibt trotz seiner Begabung bescheiden und möchte seine Werke am liebsten gar nicht zeigen. „Ich male im Grunde ja nur für mich.“

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Busfahrt (Tagestour) zum 5. westfälischen Hansetag nach Haselünne

Busfahrt (Tagestour) am 9. September zum 5. westfälischen Hansetag nach Haselünne.
Vor Ort Begrüßung und Führung durch die bekannte Dorstener Hansekauffrau  Imecke deWeldige-Cremer
Mindestteilnehmerzahl 35 Personen - rechtzeitige verbindliche Anmeldung bis zum 15. August erforderlich.
Überweisung des Unkostenbeitrags von Euro 20 €  auf das Vereinskonto:
Vereinte Volksbank eG
IBAN: DE31 4246 1435 0107 7704 00
BIC: GENODEM1KIH
oder persönlich in der Stadtinfo.
Geplante Abfahrt ab ZOB Dorsten 08:00 Uhr.

Text: Verkehrsverein Dorsten

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Wulfen singt!

Ein ganzer Stadtteil wird am Samstag, 8. September 2018 um 20:00 Uhr mit vielen Stimmen im Gemeinschaftshaus Wulfen zu hören sein, wenn - unterstützt und angefeuert von „Wirsing“ - alle Menschen , die Spaß am Singen haben, zusammenkommen.

Auf Einladung des Fördervereins PRO GHW haben es sich die beiden Musiker Markus Zöllner und Gerd Gratias, die durch viele Mitsing - Konzerte in der Umgebung eine immer größere Fangemeinde begrüßen können, zum Ziel gesetzt, das Gemeinschaftshaus mit Sängerinnen und Sängern jeden Alters zu füllen.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Heute treffe ich Sabine Podlaha

Leiterin des Amtes für Kultur und Weiterbildung

Die VHS, das Kulturbüro, die Musikschule, die Stadtbücherei, das Stadtarchiv sowie die Pelz-Anfelder- und die Tisa-von-der-Schulenburg-Stiftung sind ein riesiges Betätigungsfeld, dessen Aufgaben Sabine Podlaha seit Jahren gerne in Angriff nimmt.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)