Nachrichten aus Dorsten

Neuer Bezirksschornsteinfeger im Bereich Dorsten und Marl

Informationen für Eigentümer

Zum 01.03.2018 wurde der Schornsteinfegermeister Andreas Voskort aus Waltrop von der Bezirksregierung Münster zum bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger für den Kehrbezirk Recklinghausen 13 bestellt.
Er folgt damit Markus Idczak, der zuvor gut drei Jahre lang für die Durchführung der hoheitlichen Schornsteinfegerarbeiten in diesem Bezirk zuständig war.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

15 Bäume im neuen Hochzeitswäldchen gepflanzt

Seit 1989 gibt’s diese Möglichkeit. Auf der Hardt entsteht bereits das fünfte Wäldchen

22 Paare hatten in den letzten zwölf Monaten bei ihrer standesamtlichen Trauung Interesse bekundet, einen Baum im Hochzeitswäldchen zu pflanzen. 15 von ihnen waren am Dienstag dabei, als die Bäume nun im Beisein von Bürgermeister Tobias Stockhoff gepflanzt wurden.

Die Stadt Dorsten bietet ihren Bürgerinnen und Bürgern seit 1989 die Gelegenheit, aus Anlass einer Hochzeit einen Obstbaum in einem „Hochzeitswald“ zu pflanzen.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Die Klettereröffnung des Klettergartens am Treffpunkt Altstadt wird vom 18.03.18 auf den 08.04.2018 verschoben.

Der Grund ist der vorhergesagte Kälteeinbruch am Wochenende.

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Ordentliche Mitgliederversammlung des Heimat- und Geschichtsvereins Schermbeck e.V.

Dienstag, 20. März 2018 um 20:00 Uhr In der Gaststätte „Zur Linde“ in Schermbeck, Mittelstraße 96

Im Anschluss an die Veranstaltung wird zur Einstimmung auf die neue Ausstellung im Heimatmuseum ein Film „Vom Tonabbau zum Naturschutzgebiet“ gezeigt. Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen der Vereinsmitglieder.
Gäste sind sehr herzlich willkommen.

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Bürgermeister vor Ort: Termin in der Altstadt

Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine Gesprächsreihe „Bürgermeister vor Ort“ in der Altstadt fort:
Am Montag, 19. März, ist er ab 18.00 Uhr für alle Bürgerinnen und Bürger ansprechbar im Treffpunkt Altstadt (Auf der Bovenhorst 9).

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Familientreffen XXL

Auf den Ländereien der Vorfahren entstand Barkenberg

Gohmann, Hinsken, Humbert, Jakschik, Micheel, Schaefer, Schürmann oder Schunke – welcher Wulfener oder Lembecker kennt diese Namen nicht? Verbunden sind sie alle durch ihre gemeinsamen Vorfahren, und wenn „Schriftführer“ Max Schürmann zum „Schürmann-Sippentreffen“ einlädt, dann wird sich auch wieder gerne daran erinnert.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Breitband-Ausbau in den Außenbereichen

Stadt Dorsten und Firma Muenet unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Die Stadt Dorsten und die Firma Muenet aus Rosendahl (Kreis Coesfeld) haben am Montag eine Kooperationsvereinbarung zur Versorgung der Dorstener Außenbereiche mit schnellen Glasfaser-Internet-Anschlüssen unterzeichnet. Grundlage dafür ist eine weitere Vereinbarung, die Muenet mit dem Borkener Unternehmen Deutsche Glasfaser eingegangen ist.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Deutens ältester Verein plant Jubiläumsfest zum Hundertjährigen

Seinen hundertsten Geburtstag feiert 2021 der Musik- und Gesangverein (MGV) Deuten, der älteste Verein in Dorstens kleinstem Ortsteil.
Die Hauptversammlung beauftragte den Vorstand am Sonntag einstimmig, diesen Anlass gebührend zu feiern.

MGV-Vositzender Klaus Sender hatte die Mitglieder um die Zustimmung gebeten, das Fest auszurichten: “Es wäre schön, wenn wir dieses Jubiläum angehen können.”

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

33. Dorstener Frauenkulturtage „Zu Hause in der Welt von morgen“

Veranstaltungen zum Thema Digitalisierung

Digitalisierung wird ein wesentliches Kennzeichen der Welt von morgen sein. Die folgenden Veranstaltungen der Dorstener Frauenkulturtage beschäftigen sich aus unterschiedlichen Perspektiven mit diesem Thema.

Vortrag „Online Shopping: Einkaufen im Internet – aber sicher“ am Dienstag, 20. März, 16 bis 18 Uhr, Verbraucherzentrale NRW, Beratungsstelle Dorsten, Julius-Ambrunn-Str.10

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Erneut unseriöse Werbemasche in Dorsten

Derzeit ist keine Werbefirma im städtischen Auftrag unterwegs

Im Moment sind mehrere unseriöse Werbefirmen in Dorsten unterwegs: Firmen erhalten Anrufe und Faxe mit der Aufforderung, eine Informationsbroschüre der Stadt mit ihren Werbeannoncen zu finanzieren. Häufig sind die Nummern unterdrückt, die Anrufer versuchen mehrfach am Tag Druck aufzubauen, damit Gewerbetreibende überteuerte Anzeigen in sinnlosen Prospekten schalten, eine Methode, die leider immer noch von hohem Erfolg gekrönt ist: In aller Regel binden sich die Inserenten über mehrere Jahre an die Publikation, deren Insertionskosten dann jährlich immer wieder aufschlagen. Aus solchen Verträgen herauszukommen, ist fast unmöglich.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)