Stadt versteigert Fahrräder

von Ulf Steinböhmer

Die Stadt Haltern am See versteigert am Dienstag, 10. Oktober, etwa 60 reparaturbedürftige Fahrräder. Interessierte können ab 10 Uhr zum Baubetriebshof, Annabergstraße 55, kommen, um in das Bieten einzusteigen. Das Mindestgebot beträgt fünf Euro pro Fahrrad. Das Geld muss auch sofort in bar bezahlt werden. Die Räder waren im Sommer am Bahnhof entfernt worden, weil sich die ursprünglichen Besitzer offensichtlich dafür nicht mehr interessierten und sich auch nicht gemeldet haben. 

Zurück