Schnarchen, Schlafstörungen, Schlaflabor und Co.

von Ulf Steinböhmer (Kommentare: 0)

St. Sixtus-Hospital lädt ein zum Live-Chat mit Chefarzt und Fachärztin

Hilfreiche Tipps und Informationen rund um das Thema Schlaf geben am Mittwoch, den 25. November, Dr. Lars Heining, Chefarzt der Lungenklinik Ruhrgebiet Nord, und Fachärztin Nadja Honisch vom Halterner St. Sixtus-Hospital. Um 18 Uhr gehen sie auf Sendung, um im Rahmen eines digitalen Live-Chats alle Interessierten auf dem krankenhauseigenen Facebook-Kanal des KKRN-Klinikverbundes umfassend über Schlafapnoe, Schnarchen, Schlafstörungen und das krankenhauseigene Schlaflabor zu informieren.

Fragen können Teilnehmer während des Chats direkt über die Kommentarfunktion oder schon im Vorfeld über den Facebook-Messenger stellen oder aber an die E-Mail-Adresse redaktion@kkrn.de senden. Am Abend des 25. Novembers wird das Lungenklinik-Duo anschließend versuchen, alle Fragen zu beantworten. Mehr Informationen zur KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH finden Interessierte unter www.kkrn.de.

Bild oben: Freuen sich auf einen regen Austausch zum Thema Schlaf mit den Facebook-Usern: Chefarzt Dr. Lars Heining und Fachärztin Nadja Honisch. (Fotocredit: KKRN GmbH)

Zurück

Einen Kommentar schreiben