Kinderbereich des Trigon beginnt wieder sein Programm

von Ulf Steinböhmer

Der Kinderbereich des Trigon öffnet nach der corona-bedingten Pause wieder. Er findet ab Mittwoch, 10. Juni, wieder wöchentlich statt. Aufgrund der bestehenden Schutzregeln sind diese Punkte wichtig: Eltern sollten ihre Kinder unter Einhaltung der Abstandsregeln persönlich zu den Angeboten ins Trigon bringen. Für die Kinder und Mitarbeiter besteht Maskenpflicht. Bei allen Angeboten werden die Abstandsregeln eingehalten. Vor und nach den Aktionen werden Hygienemaßnahmen (Hände waschen /desinfizieren) vom Trigon-Team begleitet. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt.

Angeboten werden: Am 10. Juni von 16 bis 18 Uhr: „Gärtnerei“ für Kinder ab sechs Jahren. Es werden Tontöpfe bemalt und mit Sommerbluten bepflanzt. Anmeldung notwendig, das Entgelt beträgt fünf Euro.
17. Juni von 16 bis 18 Uhr. „Bunte Taschen“ für Kinder ab sechs Jahren. Es werden Stofftaschen bemalt, Handabdrücke, Stempel, und ähnliches. Anmeldung notwendig, das Entgelt beträgt fünf Euro.
24. Juni von 16 bis18 Uhr: „Künstler Atelier“ für Kinder ab sechs Jahren. Es besteht die Möglichkeit, auf einer Leinwand eigene Kunstwerke zu gestalten. Anmeldung notwendig, das Entgelt beträgt fünf Euro.
Zu allen Aktionen sollte alte Kleidung getragen werden.

Anmeldungen sind im Trigon unter der Telefonnummer 02364 92440 oder per Email trigon- haltern@t-online.de möglich.

Zurück