Sportlerwahl des Kreises Recklinghausen

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Sportlerwahl des Kreises Recklinghausen

Sechs Kandidaten aus Dorsten für die Sportlerwahl des Kreises Recklinghausen, davon drei aus der LG Dorsten

Zum Jahresende gibt es allerorten Sportlerwahlen. Auch im Kreis Recklinghausen werden in den Kategorien Sportlerin, Sportler, Mannschaft, Fußball Team und Fußballheld die "Sportler des Jahres 2019" gewählt. Eine Jury selektierte aus den Vorschlägen der Leser, aus den Vereinen und Verbänden die endgültige Vorschlagsliste. In der Kategorie "Sportlerin Kreis" ist Teresa Schulte-Wermlinghoff (LG Dorsten) die einzige Sportlerin, die aus Dorsten zur Wahl steht. Bei den Männern sind es mit Lutz Holste (LG Dorsten) und Christopher Reinhardt (RV Dorsten/Rudern) immerhin zwei Kandidaten. Drei Teams stehen auf der Kandidatenliste der Mannschaften: die LG Dorsten (Halbmarathon-Mannschaft) sowie die Basketball-Mannschaften des BSV Wulfen und der BG Dorsten. Nicht vertreten ist die Stadt Dorsten leider nicht in den Kategorien "Fußball-Mannschaft" und "Fußballheld".

So ehrenvoll diese Nominierungen für die Athleten und ihre Trainer aus der LG Dorsten auch sind, eine weitere Spitzenposition bereitet weniger Freude: Dorsten ist wahrscheinlich die einzige Stadt in NRW mit mehr als 74.000 Einwohnern, die über keine Wettkampf taugliche Kunststoffbahn verfügt. In der unmittelbaren Umgebung haben Recklinghausen zwei, Waltrop, Marl, Haltern-Sythen und Oer-Erkenschwick zumindest eine Kunststoffbahn.

Foto oben rechts: Die Halbmarathon-Mannschaft der LG Dorsten steht auf der Kandidatenliste der Mannschaften

Text und Foto: LG Dorsten

Zurück