Schüler sammeln für sichere Mahlzeiten in Guatemalas Schulen

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Schüler sammeln für sichere Mahlzeiten in Guatemalas Schulen

In der Schulstraße der Gesamtschule Wulfen wurden mit Kuchenverkauf Spenden für die Schule ,,Comunidad Esperanza“ in Guatemala gesammelt.

„Mit tatkräftiger Unterstützung des Spanisch-Kurses der Klasse 10 konnte der Schülerladen „Case Creole“ 447,95 Euro einnehmen“, freut sich Schulleiter Hermann Twittenhoff. Diesen Betrag hat der Schülerladen nun mit eigenen Einnahmen erhöht, so dass eine Gesamtsumme von 2.250 Euro zusammen kam. „Mit Hilfe dieses Geldes können wir nun dazu beitragen, den Schülern in Guatemala gesicherte Mahlzeiten und eine vernünftige Schulbildung zu ermöglichen“, sagte Michael Immig, der das Projekt betreute.

Foto oben rechts: Die Spendenaktion wurde ein voller Erfolg

Text und Foto: Gesamtschule Wulfen

Zurück