Schlemmerabend bei Edeka Honsel in Hervest

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Schlemmerabend bei Edeka Honsel in Hervest

„White Sensation“: Der Name war Programm.

Sensationell, was Ralf Honsel mit seinem Team auf die Beine stellte. Ausnahmsweise schlossen sich die Türen des Supermarktes bereits um 19:00 Uhr, um allen Gästen eine Stunde später einen Traum in Weiß zu präsentieren: Die Verkaufstheken waren zum Teil mit weißen Tüchern umhüllt, alle Speisen waren äußerst dekorativ – und natürlich in Weiß – angerichtet. Auch an den nicht zwingenden Dress Code "Weiß" hielten sich sehr viele der rund 160 Gäste und rundeten somit den Gesamteindruck für das Fest der Sinne sowie für den Gaumen perfekt ab.

Foto oben rechts: An weißer Deko wurde nicht gespart

„Wir versuchen jedes Jahr, neue Trends im Bereich Food aufzugreifen und unseren Kunden näherzubringen“, so Ralf Honsel. „Das geschieht am besten in einer lockeren Umgebung, in der wir unsere Kunden gut beraten und sie in Ruhe neue Speisen oder Getränke probieren lassen können“, ergänzt Tochter Julia. Weinberaterin Susanne Höfinghoff präsentierte daher kompetent und unterhaltsam eine große Auswahl an diversen Weinen und Honsels eigene Käsesommelière Marion Wilkes wusste auf alle Fragen rund um den Käse eine Antwort.

Foto oben rechts: Ralf Honsel und Tochter Julia bereiteten zusammen mit ihrem Team den Gästen einen tollen kulinarischen Abend

Ob kaltes Buffet oder warme Speisen, Cocktails, weißes Chili con Carne, Käse, Fisch - alles, was es in der Farbe Weiß gibt, konnte in ungewohnter Zubereitung und in aufwendiger Dekoration gekostet werden. Alle Mitarbeiter von Edeka Honsel in Hervest waren in weißer Kleidung anwesend und verwöhnten die Gäste mit edlen Tropfen, Snacks und köstlichen Nachspeisen. Alle Speisen wurden von den Mitarbeitern selbst hergestellt, teilweise nach eigenen Rezepten und es schien ausnahmslos allen Anwesenden zu schmecken.
Ein absolutes Highlight war dabei die Obstabteilung. Seit dem frühen Morgen schnitzten die beiden Mitarbeiterinnen Kathrin und Mareike Schulz zahlreiches Obst und Gemüse und stellten wahre Kunstwerke her. Fast zu schade, um sie in den weißen Schokobrunnen zu tauchen.

Foto oben rechts: (v.l.) Mareike und Kathrin Schulz freuen sich mit Christiane Wilming (Mitglied der internen Geschäftsführung) auf den bevorstehenden Schlemmerabend

Heute geht die Gourmetweltreise in Rhade weiter, Donnerstag in Holsterhausen. Es gibt noch ein paar Karten für beide Events.

Text und Fotos: Martina Jansen

Ein paar Impressionen der Gourmetreise

Zurück