Neubürgerempfang Stadtsfeld

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Neubürgerempfang Stadtsfeld

Neubürgerempfang Stadtsfeld für Freitag, 14. September 2018, ab 16.00 Uhr am Rossiniplatz, dem Spiel- und Treffpunkt am Grünstreifen zwischen Rossiniweg und Franz Liszt-Straße im Zentrum des Siedlungsbereichs Stadtsfeld.

Im Jahr 2016 haben sich einige Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtfeldes zusammengefunden, um sich gemeinsam für die Zukunftsentwicklung ihres Wohnbereichs einzusetzen. Wenngleich zu Beginn die Themen Sauberkeit und Grünpflege im Vordergrund standen, möchte die Gruppe auch soziale und nachbarschaftliche Fragen aufgreifen. Sie lädt alle Bewohnerinnen und Bewohner durch verschiedene Formen der Zusammenarbeit und Kontaktpflege zum Mitmachen ein. Dazu gibt sie z. B. regelmäßig einen Newsletter mit Informationen zum Stadtsfeld heraus, den wir bei dieser Gelegenheit gerne empfehlen (Anmeldung zum Newsletter unter www.stadtsfeld.de).

Durch die Initiative konnten schon einige Dinge erreicht werden. Am auffälligsten ist die Neugestaltung des Rossiniplatzes mit Sitzmöglichkeiten, Spielgeräten und einer attraktiven Bepflanzung. Der Platz soll sich zu einem zentralen Treffpunkt für den Siedlungsbereich entwickeln. Das Team der Ideenfabrik möchte Ihnen beim Neubürgerempfang die Möglichkeit geben, andere Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtfeldes kennenzulernen. Seien Sie herzlich willkommen in der Siedlungsgemeinschaft und bringen Sie auch Ihre Nachbarn mit.

Für den Austausch zum Leben im Stadtsfeld erwarten Sie Vertreterinnen und Vertreter folgender lokaler Einrichtungen: Stadtinfo, Jüdisches Museum, Dorsten Treff, Förderverein der Stadtbücherei, Seniorenbeirat, Sportverein Athletik International und Ideenfabrik Stadtsfeld.

Bürgermeister Tobias Stockhoff und Gerhard Jendrzey von der Ideenfabrik Stadtsfeld werden am 14. September ab 16.00 Uhr anwesend sein und sich freuen, Sie dort kennen zu lernen. Gerne stehen  beide auch für Fragen zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Text: Stadt Dorsten

Zurück