Nachtwächtertouren durch die Altstadt sind auch im November sehr gefragt

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Nachtwächtertouren durch die Altstadt sind auch im November sehr gefragt

Für die drei Termine in diesem Monat gibt es noch wenige freie Plätze: Anmeldung in der stadtinfo

Die Nachtwächtertour an Allerheiligen (1. November) war mit über 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern komplett ausgebucht. Auch die Nachfrage für die kommenden Termine im November ist groß, es gibt aber noch freie Plätze. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sollten sich deshalb rasch bei der Stadtinfo Dorsten melden. Die Nachtwächter werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Stunde lang mit lustigen Anekdoten und so manch schauriger Geschichte durch die Gassen der Dorstener Altstadt führen. Nachtwächterin Petra Eißing lädt am 22. November (Freitag) um 19 Uhr zum Rundgang ein. Nachtwächter Rolf Steinwede ist am 27. November (Mittwoch) im Einsatz. Die Touren kosten 7 Euro für Erwachsene, Jugendliche zahlen 4,50 Euro. Ein Getränk im Alten Rathaus zum Abschluss ist inbegriffen.

Am 16. November (Samstag) gibt es um 18 Uhr zusätzlich eine Tour mit Nachtwächter Rolf Steinwede und anschließendem „Westfälischen Abendbrot“ im Alten Rathaus. Inklusive des Essens kostet dieser Rundgang 23 Euro pro Person. Die Getränke werden à la carte bestellt und extra berechnet.

Buchungen und Informationen bei der Stadtinfo Dorsten an der Recklinghäuser Straße 20, telefonisch unter der Rufnummer 02362 308080 oder per E-Mail an: stadtinfo@dorsten.de. Die Stadinfo ist auch der Startpunkt aller Rundgänge.

Foto oben rechts: Nachtwächter Rolf Steinwede

Text und Foto: Stadt Dorsten

Zurück