LIONS spenden 12.800 € für Dorstener Einrichtungen!

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

LIONS spenden 12.800 € für Dorstener Einrichtungen!

12.800 Euro aus dem Erlös der Adventskalender-Aktion konnte der Lions Club Dorsten-Wulfen am Mittwoch in der Bibi am See an fünf Dorstener Projekte für Kinder und Jugendliche übergeben.

Mit 3.000 Euro unterstützt der Club das Projekt „Mein Körper gehört mir“, an dem Viertklässler aller Dorstener Grundschulen teilnehmen und lernen, wie sie sich in unsicheren Situationen verhalten können.
Ebenfalls 3.000 Euro erhielt der Sozialdienst katholischer Frauen, der sich um alleinerziehende Mütter (und Väter) kümmert. Mit kleinen Geldbeträgen werden u.a. die Teilnahme an Kinder-Ferienfreizeiten, Mittagsverpflegung in Schulen, der Kauf von Schulmaterial, Kinderschuhen und Medikamenten unterstützt.
2.500 Euro gehen an die Jugendfeuerwehr Dorsten; in 2 Gruppen erhalten zzt. rund 60 Jugendliche eine Ausbildung in feuerwehrtechnischem Know-how und nehmen an Wettbewerben sowie gemeinsamen Freizeitaktivitäten teil. Die Nachwuchsarbeit zahlt sich aus: Mit 16 bzw. 18 Jahren wechselt ein großer Anteil in das Team der Freiwilligen Feuerwehr.
2.300 Euro bekam die Jugendgruppe TenSing Gahlen. Ca. 100 junge Leute zwischen 14 und 18 Jahren treffen sich wöchentlich im Gemeindehaus der Ev. Friedenskirche Dorsten-Hardt und bereiten im Laufe eines Jahres eine Bühnenshow vor. Das Geld soll verwendet werden für Fortbildungen, Anschaffung von Werkzeugen und Musikinstrumenten, Materialien für die Show u.a. .
Die Wulfener Bibliotheksfreunde durften sich über eine Spende von 2.000 Euro freuen. Angeschafft werden sollen damit zehn Tablets, mit denen Kinder und Jugendliche in der Bibi am See in ihrer digitalen Kompetenz und Lesefähigkeit gefördert werden sollen.

Ein großes Dankeschön schickte Präsidentin Sabine Ruoß an alle Sponsoren, die durch ihre attraktiven Gewinngutscheine zum Erfolg des Kalenders beitragen. Die Vorbereitungen für die nächste Aktion laufen schon: Aus den Bildern, die in diesem Jahr Kinder der Urbanusschule in Rhade gemalt haben, werden die Lionsdamen in Kürze das Kalenderbild 2018 auswählen.

Foto oben rechts: Strahlende Gesichter bei Empfängern und Spendern (v.l.): Ute Schütz (TenSing), Olaf Herzfeld, Reinhard Schwingenheuer und Gisela Krehenwinkel (Wulfener Bibliotheksfreunde), Gudrun Gabriel und Sabine Ruoß (Lions Club Dorsten-Wulfen), Heike Lippert-Knospe (Mein Körper gehört mir), Monika Schumann (Jugendfeuerwehr), Mia Krause und Inge Kurzawa (SkF)

Text: Lions Club Wulfen
Foto: Christian Gruber

Zurück