LG-U23 Mannschaft Deutscher Vizemeister

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

LG-U23 Mannschaft Deutscher Vizemeister

Thorben Dietz mit Bestzeit Sechster

Aller guten Dinge sind drei: nach 2017 und 2018 wurde das U23-Team der LG Dorsten zum dritten Mal hintereinander Deutscher Vizemeister im Halbmarathon. Lutz Holste steigerte seine Bestmarke um sieben Minuten und wurde nach 1:11:43 Stunden. Elfter in der Einzelwertung. Marvin Weiss, gerade aus Kenia von einem Trainingslager zurück, litt unter der nassen Kälte und lief 1:15:43. Um großartige fünf Minuten verbesserte sich Simon Jaschke auf 1:18:43 Stunden. Mit ihrer Mannschaftszeit von 3:46:02 Stunden waren die Junioren so schnell wie nie zuvor bei "Deutschen".

Erstmalig konnte die LG Dorsten auch ein Team in der M35 stellen. Christoph Jahnert steigerte sich auf 1:20:51 Stunden. Zusammen mit Norbert Stöcking (1:27:30) und Sven Schumann (1:31:10), die eigentlich in der M50 bzw. M40 startberechtigt sind, wurden sie Sechste in der Mannschaftswertung und wurden dafür mit einer DM-Urkunde belohnt.

Der Dorstener Thorben Dietz (LG Filztal) würde mit neuer Bestzeit von 1:05:16 Sechster. Nach einem moderaten Tempo der Spitzengruppe von 31:50 Minuten für 10 Kilometer wurden die nächsten fünf Kilometer mit 14:50 Minuten echt schnell. Die 10 Kilometer zwischen 10 und 20 Kilometer in 30:00 Minuten zeigen, dass für Thorben künftig weitere Steigerungen möglich sind.

Außerhalb der Meisterschaftswertung kamen Anke Stöcking bei nicht optimalen Bedingungen bestzeitnah auf 2:02:50 Stunden und Jörg Pinseler auf 1:48:32.

Foto oben rechts: Deutscher Vizemeister im Halbmarathon: das U23-Team der LG Dorsten

Text und Foto: Leichtathletik-Team Dorsten

Zurück