Anzeige

Im Oktober nochmals Stadtrundgang „Spurensuche“

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Im Oktober nochmals Stadtrundgang „Spurensuche“

Alljährlich wird am 22. März der Zerstörung der Dorstener Altstadt kurz vor dem Ende des II. Weltkrieges gedacht.

Die stadtinfo organisiert anlässlich einen eindrucksreichen Stadtrundgang zum Thema. Für alle, die in diesem Frühjahr die Führung verpasst haben, gibt es jetzt im Herbst eine Wiederholung. Ein 90-minütiger Rundgang durch die Innenstadt vermittelt das Ausmaß der Zerstörungen, vergleicht Bilder aus der Zeit vorher mit den aktuellen Ansichten, zeigt unmissverständlich die bittere Realität eines jeden Krieges. Ein Stück Dorstener Geschichte als eindringlicher Aufruf wider dem Vergessen und für eine friedliche Zukunft. Gästeführerin: Frau Petra Eißing.

Termin 07. Oktober 2017, 14 Uhr,
Treffpunkt Stadtinfo Dorsten
Kosten 4,50 Euro pro Person

Anmeldungen bei stadtinfo Dorsten, Recklinghäuser Straße 20, Telefon 02362-308080  stadtinfo@dorsten.de

Foto oben rechts: Gästeführerin Frau Petra Eißing

Pressetext: Stadt Dorsten

Zurück