Gedenktage im November

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Gedenktage im November

Volkstrauertag – Sonntag, 19. November, 11.50 Uhr, Ehrenmal Holsterhausen Dorf (Hauptstraße)

Die zentrale Gedenkfeier in Dorsten zum Volkstrauertag 2017 wird in diesem Jahr vom Allg. Bürgerschützenverein Holsterhausen-Dorf e.V. ausgerichtet. Teilnehmer der Gedenkfeier und die Abordnungen der Schützenvereine treffen sich um 10.50 Uhr vor der St. Antonius-Kirche. Dort beginnt um 11 Uhr ein gemeinsamer Gottesdienst, der vom Blasorchester St. Antonius mitgestaltet wird. Um 11.50 Uhr beginnt die Gedenkfeier am Ehrenmal, die von Blasorchester und Kirchenchor St. Antonius mitgestaltet wird. Die Gedenkrede hält Pfarrer Matthias Overath. Bürgermeister Tobias Stockhoff, Vereinsvorsitzender Burkhard Pauli, Schützenkönig Ludger Punsmann und Vertreter der Bundeswehr legen gemeinsam einen Kranz am Ehrenmal nieder. Das Gedenken endet mit der Nationalhymne, gespielt vom Blasorchester St. Antonius.

Totensonntag – Sonntag, 26. November, 14.45 Uhr,  Waldfriedhof Tüshausweg

Das Gedenken beginnt mit einer Andacht auf dem Waldfriedhof Holsterhausen, im Anschluss daran Gang zum Russenfriedhof.

Zurück