Gahlen 2020 - mit 120 Teilnehmern ins neue Jahr

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Gahlen 2020 - mit 120 Teilnehmern ins neue Jahr

Das sportliche “Opening” kann kommen: Mit 120 Teilnehmern bei Gahlen 2020 wird das neue Jahr im Rheinland beim RV Lippe-Bruch Gahlen begrüßt.

Vom 2. - 5. Januar öffnen sich die Tore der Reitanlage für Turniersport, Hengstschau und viele Begegnungen. Nicht vergessen: Bereits am Donnerstag ab 15 Uhr beginnt der Sport in der Halle an der Nierleistrasse - vier Springpferdeprüfungen von Kl. A - M werden schon am 2. Januar stattfinden.

Hengststationen und Landgestüt zeigen ihr “Tafelsilber”
Am Freitag und Samstag geht es jeweils um acht Uhr los mit Sport pur, am Sonntag beginnt das Comeback der Hengstschau um 10 Uhr. Und dafür haben sich renommierte Stationen und auch das nordrhein-westfälische Landgestüt Warendorf angemeldet. Die Väter künftiger Fohlengenerationen kommen u.a. vom Gestüt Gut Neuenhof, Nideggen, von der Hengststation Hoffrogge, Dorsten, der Hengststation Holkenbrink, Münster, Sporthengste Krüsterhof Johann Hinnemann, Voerde, vom Gestüt Ligges, Ascheberg und aus dem Landgestüt Warendorf.

Felix kommt als Deutscher Meister
Wenn Gahlens Turniermacher zum Hallenevent bitten, folgen die Springreiterinnen und Springreiter gern diesem Ruf. Neben der jungen Titelverteidigerin Isabelle Gerfer sind wie immer Hubertus und Meike Dieckmann (Kirchhellen) dabei, der Deutsche Meister Felix Haßmamn (Lienen), sein Bruder, der dreimalige Derbysieger Toni Haßmann (Neuenkirchen) und die Schweizerin Clarissa Crotta. Hubertus Kläsener (Dorsten) zählt genauso zu den Dauergästen wie Markus Merschformann (Osterwick) oder Carolin und Miriam Zell (RFV Wodan Damm) oder Hans-Thorben Rüder (Greven). Den Hallenauftakt ins neue Jahr nutzen auch Johannes Ehning und die Schweizerin Kaya Lüthi (Stadtlohn) mit ihren Pferden.

Tickets für Gahlen 2020
Die Ticketpreise haben die Veranstalter generell gesenkt, freitags sind Tagestickets für acht Euro zu bekommen, samstags für zehn Euro und am Sonntag für fünf Euro. Kinder bis sechs Jahre haben freien Eintritt und für Jugendliche bis einschließlich 14 Jahre kosten die Karten nur die Hälfte. Es ist auch noch ein Kontingent Sitzplatzkarten verfügbar. Direkt erwerben kann man Tickets an folgenden Vorverkaufsstellen: PL Reitsport, Dorsten, bei der Volksbank Schermbeck-Gahlen sowie an den Tageskassen vor Ort.

Foto oben rechts: Felix Haßmann mit Cayles 2018 beim Gahlener Hallen-Reitturnier. (Foto: Mark Große Feldhaus)

Text: RV Lippe-Bruch Gahlen

Zurück