"Fritten", leckeres Bier und internationale Leichtathletik-Meetings ...

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

"Fritten", leckeres Bier und internationale Leichtathletik-Meetings ...

Zum Saison-Abschluss überzeugten Samuel Rühle und Lutz Holste nochmals mit Bestzeiten auf den Mittelstrecken.

Am Donnerstag wurde in Bergisch Gladbach Samuel Rühle mit neuem Hausrekord Vierter der U18 in 2:43,24 Minuten. Damit belegt er in der aktuellen westfälischen Jahresbestenliste Rang zwei. Lutz Holste stellte mit 2:34,74 Minuten als Zweiter bei den Männern eine neue Bestmarke auf und ist damit Dritter der westfälischen Jahres-Bestenliste. Am Samstag führte die Wettkampfreise nach Huizingen in der Nähe der belgischen Hauptstadt Brüssel. Das zum Flanders-Cup zählende Meeting zeigte wieder einmal, dass Belgien nicht nur für seine "Fritten" und leckeres Bier bekannt ist, sondern auch großartig besetzte internationale Leichtathletik-Meetings durchführt. Lutz Holste steigerte seine 1.500-Meter-Bestmarke als Zweiter des C-Laufes um 1,5 Sekunden auf 3:58,02 Minuten.

Foto oben rechts: Samuel Rühle belegt in der aktuellen westfälischen Jahresbestenliste Rang zwei

Text und Foto: Leichtathletik-Team Dorsten

Zurück