Feuerwehr rettete am Nachmittag Person aus der "Lippe"

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Am frühen Nachmittag wurden die Einsatzkräfte der hauptamtlichen Wache, der Taucherstaffel, der Löschzüge Holsterhausen und Hervest I sowie des Rettungsdienstes zur Borkener Straße (Gemeindedreieck) gerufen.

Augenzeugen bemerkten, dass sich in diesem Bereich ein Mann in der Lippe befand und augenscheinlich im Wasser einen hilflosen Eindruck erzeugte, da er selbstständig nicht mehr das Ufer erreichen konnte.
Umgehend wurde die Feuerwehr verständigt und war schnell zur Stelle. Mit vereinten Kräften konnte die Person ans rettende Ufer gebracht und an den Rettungsdienst übergeben werden. Da die gerettetePerson durch aggressives Verhalten auffiel, wurde sie anschließend in die Obhut der Polizei genommen.

Text und Foto: Feuerwehr Dorsten

Zurück