Die elfte Nacht der Revanche von Lembeck

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Die elfte Nacht der Revanche von Lembeck

„Wie in den vergangenen Jahren“, so Veranstalter Michael Zurhausen vom Rad Club Olympia, „wird die kleine Gemeinde Lembeck im Münsterland am 9. Juni abermals Kopf stehen.“

Denn dann heißt es: „Die elfte Nacht der Revanche in Lembeck“.
Die Zuschauer können sich abermals auf ein Weltklasse Fahrerfeld freuen. Insgesamt zwölf Mannschaften werden an diesem Samstag ab 18:30 Uhr im Paar-Zeitfahren, Ausscheidungsfahren und dem Finale an den Start gehen.

Es haben sich bereits hochkarätige Namen angesagt. Für die Volksbank Lembeck/Rhade startet wieder Lukas Liss. Zusammen mit mit dem Sieger des Bremer Sechstagerennens, Christian Grasmann, geht der Vizewelt- und Europameister auf der Bahn an den Start. Die Dachdeckerei Droste startet mit dem Dreamteam um Vorjahressieger Hannes Baumgarten aus Villingen und dem erfolgreichsten Deutschen Sechstagefahrer Leif Lampater.

Im vergangenen Jahr gab es erstmals einen Sonderwettbewerb der heimischen Zeitungen mit dem schönen Titel „Wer hat den schnellsten Zeitungsboten“. Das Paarzeitfahren der Zeitungen geht in diesem Jahr in die zweite Runde. Der Stadtspiegel und das Stadtmagazin Lokallust sagen dem Vorjahressieger, der Dorstener Zeitung, einen harten Kampf an.

Die Hobbyfahrer aus Lembeck gehen gleich zweimal an den Start. Einmal gibt es ein Vierer- Mannschaftszeitfahren und kurz vor dem Hauptrennen das traditionelle Hobbyrennen um den Preis des REWE Marktes Cosanne.

Auch die kleinen Nachwuchsfahrer erhalten wieder eine Startmöglichkeit. Um 19:00 Uhr „sausen“ die Kinder im Alter bis fünf Jahre um den Junior Cup über die Strecke. Ebenso werden viele Gäste und Lembecker Vereine beim großen Gästefahren der Volksbank Lembeck/Rhade starten.

Bereits zum elften Mal übernimmt die Freiwillige Feuerwehr Lembeck die Absperrung. Der ASB übernimmt den Sanitätsdienst.

Für alle Zuschauer gibt es im Start Ziel Bereich ein lukullisches Dorf. Kösters Bierstuben, dazu ein original französischer Stand mit Flammkuchen und natürlich ist auch Pizzabäcker Bruno aus Lembeck mit seinen italienischen Köstlichkeiten dabei.

Das junge Dorstener Start-Up-Unternehmen Kastike-Makkara präsentiert wird sich erstmalig mit tollen Spezialitäten in Lembeck präsentieren.

Foto oben rechts: Organisatoren und Sponsoren freuen sich auf die elfte Nacht der Revanche

Text und Foto: Christian Sklenak

Zurück