Der Trainerkader beim TSZ wächst international weiter

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Der Trainerkader beim TSZ wächst international weiter

Auf der Pressekonferenz am gestrigen Freitag konnte der Vorsitzende des TSZ Royal Wulfen Helmut Winkler, die Chilenin Camila Scholtbach der Presse als neue Trainerin des Vereins vorstellen.

Sowohl für die zahlreichen Formationen des Vereins, als auch für die Nachwuchsarbeit braucht der Verein hoch qualifizierte Künstlerinnen, die ihn sportlich weiterbringen. Mit dem Widerspruch Sport und Kunst machte der Vorsitzende darauf aufmerksam, dass Tanzsportler durchaus eine andere Sicht auf das Tanzen haben, die aber nur verkürzt sein kann. „Wir brauchen dringend den Einfluss von Künstlern aus dem Bereich des künstlerischen Tanzens, um uns so auch qualitativ weiter zu entwickeln“, so Helmut Winkler. Camila Scholtbach führte in Ihrem Statement aus, dass es für sie sehr spannend und interessant sein wird, sowohl mit motivierten Tanzsportlern, aber auch mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten, um den die Qualität des Vereins weiter mit zu entwickeln. Besonders im Kinder und Jugendbereich finden die ersten wichtigen Kontakte im Tanzen statt.
Beginnen wird Camila nach den Weihnachtsferien am 7. Januar mit den Gruppen: Ballett für Kinder von 6-9 Jahren in der Zeit von 17:00 – 18:00 Uhr, von 18:00 – 19:00 Uhr Ballett für Jugendliche von 10 -15 Jahren. Das Techniktraining findet dann zum Schluss von 19:00 – 20:30 Uhr statt.
Anmeldungen und Info unter 02369 202525 oder info@tsz-wulfen.de

Foto oben rechts: Nach der Pressekonferenz konnte die Formation Emosie bereits erste Eindrücke vom Training ihrer neuen Trainerin (vorne im Bild) gewinnen

Text und Foto: TSZ

Zurück