Danke für die gelungene Pflanzaktion

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Bürgermeister Stockhoff lud die Beteiligten des aus Mitteln des Bürgerfonds unterstützten Projektes „MITte wird bunt – Biodiversität in MITte“ (Pflanzaktion am Ostwall vom 14.04.2018) Montag, 09.07.2018 zu einem gemeinsamen Eis essen ein, um allen für das hohe Engagement und ihren Einsatz seit dem Frühling zu danken.

Ideengeberin Frau Möllers, Herr Stucken (Verkehrsverein Dorsten und Herrlichkeit e.V.), Vertreter von NABU Dorsten e.V. sowie Schüler, Schülerinnen und Eltern des St. Ursula Gymnasiums, die Quartiershausmeister (DORSTEN-TREFF/Dorstener Arbeit) und das Stadtteilbüro freuten sich - neben einem leckeren Eis -  über die blühende Landschaft, die sich zu einem „Naschgarten für Insekten“ entwickelt hat.  

Text und Foto: Stadt Dorsten

Zurück