Arbeitsunfall am Nachmittag auf einer Baustelle

von Martina Jansen

Dorsten-Feldmark, Lünsingskuhle, 27.06.2017, 15:56 Uhr

Am heutigen Nachmittag wurde eine Person bei Kanalbauarbeiten unter einem Bagger eingeklemmt. Eine Baggerschaufel hatte sich gelöst und den Arbeiter darunter begraben. Glücklicher Weise konnten ihn seine Kollegen noch vor Eintreffen der Rettungskräfte aus seiner misslichen Lage befreien.
Nach einer Erstversorgung und Stabilisierung im Dorstener Krankenhaus wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik verlegt. Im Einsatz befanden sich neben dem Rettungsdienst der Feuerwehr Dorsten die hauptamtliche Wache und zwei Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr.

Foto und Pressetext: Feuerwehr Stadt Dorsten

Zurück