Abholung der Weihnachtsbäume

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Abholung der Weihnachtsbäume

Der Entsorgungsbetrieb Stadt Dorsten holt die Weihnachtsbäume an folgenden Tagen bei den Dorstener Haushalten ab:

Dienstag, 07.01.2020, Holsterhausen, Marienviertel
Mittwoch, 08.01.2020, Rhade, Lembeck, Barkenberg (innen)
Donnerstag, 09.01.2020, Hervest (außer Marienviertel); Barkenberg (außen)
Freitag, 10.01.2020, Hardt, Östrich, Altstadt, Feldmark (nur Freitagsbezirk)
Montag, 13.01.2020, Alt-Wulfen, Deuten, Feldmark (nur Montagsbezirk), Im Stadtsfeld, Altendorf-Ulfkotte

Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, ihren Weihnachtsbaum am Leerungstag der Abfallbehälter ab 7 Uhr neben ihre Mülltonne zu stellen. Dabei ist es unerheblich, ob an diesem Tag die Restmüll-, Bio-, Papier- oder gelbe Tonne geleert wird. Die Weihnachtsbäume werden von einem separaten Fahrzeug abgeholt.

Lametta - auch kleine Reste - und sonstiger Baumschmuck müssen zuvor entfernt worden sein. Diese Fremdstoffe stören bei der Kompostierung der Weihnachtsbäume. Daher dürfen die Bäume auch nicht in Plastiksäcke verpackt werden.
Zerbrochene oder beschädigte Glaskugeln gehören in die Restmülltonne und nicht in den Altglascontainer.
Defekte Lichterketten müssen am Wertstoffhof, An der Wienbecke 15, abgegeben werden.

Bürgerinnen und Bürger, die ihren Weihnachtsbaum gerne länger in der Wohnung behalten möchten, können ihn später im Rahmen der Grünabfallannahme kostenfrei im Entsorgungsbetrieb abgeben. Eine spätere Abholung durch den Entsorgungsbetrieb ist jedoch nicht möglich.

Text: Stadt Dorsten

Zurück