2021

LG Dorsten dominiert Mittelstrecken in der Kreis-Bestenliste

In der gerade veröffentlichten Bestenliste des Leichtathletik-Kreises Recklinghausen dominieren auf den Mittelstrecken die Läuferinnen und Läufer der LG Dorsten.

Bei den Männern führt Lutz Holste das statistische Sammelwerk über 800, 1.000, 1.500 und 3.000 m an. Marvin Weiss ist Spitzenreiter über 5.000 m. Im Frauen-Bereich nimmt die U18-Athletin Leonie Borchers diese Position über 800, 1.500 und 3.000 m ein. Zweite ist Philine Mattheis. Für eine echte Überraschung sorgten die LG-Damen Carola Ludorf, Sabine Sawatzky und Anke Stöcking.

 

 

 

Weiterlesen …

2021 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Bauarbeiten Außenanlagen rund um das Gymnasium Petrinum

Rampen werden barrierefrei umgestaltet. Außerdem wird ein neuer Sportpark angelegt

Die zweite Bauphase der Umgestaltung der Außenanlagen rund um das Gymnasium Petrinum hat am heutigen Montag (25. Januar 2021) begonnen. In der „Wir machen MITte“-Maßnahme erfahren nun neben dem Hochstadenplatz auch die weiteren Bereiche eine sichtbare Veränderung.

Nach etwa drei Jahren der Vorbereitungs- und Planungszeit sowie einer umfangreichen Bürgerbeteiligung haben die Bauarbeiten an der Rampe entlang des Wesel-Datteln-Kanals sowie dem Bereich der VHS und der Borken Straße begonnen.

Weiterlesen …

2021 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Baumfällungen an Kreisstraßen

Gehölze nicht mehr standsicher

Damit Verkehrsteilnehmer nicht gefährdet werden, muss der Kreis Recklinghausen im Rahmen seiner Verkehrssicherungspflicht 125 Bäume und Sträucher an Straßen im Kreisgebiet fällen. Die Gehölze haben einen Durchmesser von 10 bis 60 Zentimetern und stehen an folgenden Kreisstraßen: Ewaldstraße (K43) in Oer-Erkenschwick, Oerweg (K19) und Bockholter Straße (K22) in Recklinghausen, Über den Knöchel (K18) in Herten, Lippramsdorfer Straße (K55), Heidener Straße (K55), Lembecker Straße (K13) und Rekener Straße (K48) in Dorsten. Die Arbeiten finden von Montag, 25., bis Freitag, 29. Januar, statt.

Weiterlesen …

2021 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Kreisverwaltung kann keine Impftermine vermitteln

Terminvereinbarung ausschließlich über die 0800 11611702 und www.116117.de

In der Kreisverwaltung rufen viele Bürgerinnen und Bürger an, um Termine für die Impfung gegen das Corona-Virus zu vereinbaren oder sich zu beschweren, dass die Nummer für die Terminvergabe nicht erreichbar ist. Die Kreisverwaltung weist darauf hin, dass sie keinen Einfluss auf die Terminvergabe hat. Diese liegt in der Hand der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe und ist ausschließlich über die Telefonnummer 0800 11611702 sowie über das Online-Portal www.116117.de möglich. Die Kreisverwaltung und auch das Corona-Infotelefon des Kreises Recklinghausen können dazu keine Auskünfte geben und auch keine Termine vermitteln.

Text: Kreis Recklinghausen

2021 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Stadt Dorsten bietet Bedürftigen medizinische Masken zu günstigem Preis an

Das „Maskenpaket“ mit 10 OP-Masken und 3 FFP2-Masken ist für 2,50 Euro erhältlich, die Ausgabe erfolgt vom 25. bs zum 29. Januar im Parkhaus des Freizeitbads Atlantis

Mit der neuen landesweiten Coronaschutzverordnung, die am Montag (25. Januar) in Kraft treten wird, wird auch eine Pflicht zum Tragen von medizinischen Masken (sogenannte OP-Masken, FFP2-Masken, KN95/N95) in Geschäften sowie in Arztpraxen, bei der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln und während Versammlungen zur Religionsausübung eingeführt. Das Tragen sogenannter Alltagsmasken ist ab Montag daher nicht mehr ausreichend. Für viele bedürftige Dorstener Bürgerinnen und Bürger hat das eine unerwartete finanzielle Belastung zur Folge.

Weiterlesen …

2021 von Martina Jansen (Kommentare: 0)