2017

KinoConnection realisiert KINO VERBINDET in Dorsten - Auftaktveranstaltung am 22.06.2017 im Central Kino Center

Im Rahmen des bundesweit geförderten Programms „Kultur macht stark PLUS“ setzt das Dorstener Bündnis KinoConnection unter dem Titel KINO VERBINDET ein Bildungsangebot für geflüchtete junge Erwachsene zwischen 18 und 26 Jahren um.
Im Mittelpunkt stehen das Filmerlebnis und die Begegnung und Auseinandersetzung mit der neuen Kultur und Sprache.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert 2017 im Rahmen von „Kultur macht stark PLUS“ Angebote der kulturellen Bildung für Flüchtlinge zwischen 18 und 26 Jahren. In Dorsten realisiert KinoConnection das Projekt unter dem Namen KINO VERBINDET.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Verlegung der Müllabfuhr wegen des Feiertages „Fronleichnam“

Wegen des Feiertages Fronleichnam am Donnerstag, 15.06.2017, muss die Abfallentsorgung verschoben werden.
Die Abfuhren nach dem Feiertag erfolgen jeweils einen Tag später, so dass am Freitag der Donnerstagsbezirk und letztlich am Samstag, 17.06.2017, der Freitagsbezirk abgefahren wird.

Der Entsorgungsbetrieb bittet alle Bürger, an diesen Tagen in den jeweiligen Bereichen turnusgemäß entweder Restmüllbehälter, Biotonne, Papiergefäß oder Verpackungssack bzw. -tonne ab 7 Uhr zur Entleerung bereitzustellen.

Die Abfuhrtermine sind auch zu finden im Internet auf www.ebd-dorsten.de

2017 von Martina Jansen

Malala: Mädchenschicksal fesselt Schüler

Durch die Zusammenarbeit mit der Kulturagentin Ariane Schön erlebte der 8. Jahrgang der Gesamtschule Wulfen wieder einmal Theater ganz hautnah: und zwar im eigenen Klassenzimmer.
Eine Stunde lang gab Schauspielerin Sabrina Sauer vor den einzelnen Klassen die Alleinunterhalterin. „Die Performance der Künstlerin war sehr lebendig“, sagte Schulleiter Hermann Twitten­hoff. „Die Schüler wurden immer wieder direkt in die Handlung einbezogen und mussten Fragen beantworten.“

Mit 11 Jahren schrieb die Pakistanerin Malala Yousafzai ein Blog-Tagebuch über den Alltag unter den Taliban, die Mädchen verbieten, in die Schule zu gehen. Sie überlebte einen Mordversuch nur knapp und wurde zur jüngsten Friedens-Nobelpreisträgerin.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Lembecker Frühstücksmeile am Sonntag, dem 18. Juni 2017

Obwohl schon mehr als 1300 Anmeldungen vorliegen, kann sich jeder Interessent noch bis zum Schützenfestsamstag (10. Juni 2017) um 17 Uhr bei www.lembecker.de anmelden.

In geselliger Runde, bzw. in langen Reihen soll der 1000. Geburtstag Lembecks gebührend gefeiert werden. Zur Erinnerung: Die Urkunde, in der der Name Lembeck zum ersten Mal erwähnt wird, ist auf den 17. Juni 1017 datiert. Dass der Geburtstag erst einen Tag später gefeiert wird, hat praktische Gründe. Straßensperrungen sind an einem Sonntag leichter zu bewerkstelligen als an einem Samstag, an dem zudem die 10. Nacht der Revanche stattfindet.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Heute treffe ich Elena Woronow, werdende Drillingsmutter

„Herzlichen Glückwunsch, Sie sind schwanger!“

Dieser Satz verändert das Leben jeder Frau – bei Elena Woronow jedoch gleich dreifach. Nicht nacheinander, nein gleichzeitig. Elena Woronow erwartet Ende Mai, spätestens jedoch Anfang Juni Drillinge. Ich besuche die werdende Drillingsmutter Zuhause in Holsterhausen. Ihr geht es gut, sie sieht gut aus und sie strahlt.

In jeder Woche während ihrer Schwangerschaft fuhr die werdende Mutter ins benachbarte Datteln, um die Entwicklung der drei Ungeborenen überprüfen zu lassen. Jetzt wird sie in der 31. Schwangerschaftswoche dort stationär aufgenommen und bleibt bis zur Entbindung.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen