Juni 2019

Öffentliche Auslegung vom 12. Juni bis 12. Juli 2019

13. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Dorsten „Bochumer Straße / Rossiniweg“

Anlass und Ziel der Planung:
Anlass zur Änderung des Flächennutzungsplanes ist die geplante Umstrukturierungsabsicht des im Plangebiet angesiedelten Betriebes (Gartencenter mit Pflanzenverkauf). Der derzeitige Flächennutzungsplan stellt die Fläche des Gartencenters als gewerbliche Fläche dar und teilweise als Schutz- und Trenngrünstreifen.

 

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Lärmaktionsplan Dorsten (Stufe III)

Mitwirkung der Öffentlichkeit

Die EU-Richtlinie über die „Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm“ wurde 2005 in deutsches Recht umgesetzt und im 6.Teil des Bundesimmissionsschutzgesetzes – Lärmminderungsplanung §§ 47 a bis 47 f verankert. Ziel der europaweit wirkenden Umgebungslärmrichtlinie ist es, Lärmprobleme und Lärmauswirkungen „sichtbar“ zu machen (im Wesentlichen Straßen-, Schienenverkehrs- sowie Fluglärm).

 

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Lady-Latin-Tänzerinnen überzeugen

Vor einigen Wochen stellten sich fünf Tänzerinnen und ein Tänzer des Tanzclubs Grün-Weiß Schermbeck der Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens (DTSA).
Sie präsentierten der Wertungsrichterin Eva Geilgens Standard- oder lateinamerikanische Tänze, die sie vorher bei ihrem Trainer Eugen Gal in ihren Gruppen gelernt bzw. verfeinert hatten.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Stadtradeln 2019

Zwischenstand: 225 Radler in 43 Teams haben bereits 35 000 Kilometer erstrampelt

Gut eine Woche der dreiwöchigen Dorstener Aktionsphase des „Stadtradelns“ ist vorbei und zahlreiche Dorstener sind dabei bereits in die Pedale getreten. So konnten die 43 gemeldeten Teams mit 225 aktiven Radelnden bereits über 35.000 Kilometer Strecke für Dorsten einfahren. Darunter traten auch zahlreiche Mitglieder lokaler Firmen, Mitglieder des Kommunalparlaments, Parteimitglieder, Mitarbeiter der Stadtverwaltung und Bürgermeister Tobias Stockhoff in die Pedale.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Respektvolles Miteinander und wertschätzende Kommunikation in der Kita Am Rehbaum

Respektvolles Miteinander und wertschätzende Kommunikation wird in der Kita Am Rehbaum in Dorsten Östrich schon den Jüngsten vermittelt.

Der von Bürgermeister Tobias Stockhoff initiierte Stadtdialog „Dorsten steht für Menschenwürde, Demokratie und Respekt“ trägt auch weiterhin Früchte. So wurde in Dorsten Östrich im Bürgerforum darüber diskutiert und es gab Anregungen, dieses Thema auch im ansässigen Kindergarten „Kita Am Rehbaum“ gemeinsam mit den Kindern aufzuarbeiten.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)