Januar 2019

Bürgermeister vor Ort: Termin in Altendorf-Ulfkotte

Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine in Altendorf-Ulfkotte fort.

Am Montag, 11. Februar, ab 16.00 Uhr, ist er in Altendorf-Ulfkotte im Foyer der Mehrzweckhalle für alle Bürgerinnen und Bürger ansprechbar zu allen Themen der Stadt und des Stadtteils.

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Erneuerung der Innenstadt

Ab sofort erscheint monatlich der Sonder-Newsletter „Baustellen-Nachrichten“

Die Modernisierung der Dorstener Innenstadt ist eines der größten und wichtigsten Projekte innerhalb des Stadterneuerungsprogramms „Wir machen Mitte“. Nachdem der Umbau der oberen Lippestraße nahezu abgeschlossen ist, rücken die Bauarbeiten in diesem Jahr vor auf den Marktplatz sowie in die Essener und Recklinghäuser Straße.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Neue Schüler für den 11. Jahrgang

Anmeldezeiten an der Gesamtschule Wulfen

Die Anmeldungen für die Gymnasiale Oberstufe der Gesamtschule Wulfen (GSW) finden in diesem Jahr im Hauptgebäude, Wulfener Markt 2 (46286 Dorsten/ Wulfen) und dort im Sekretariat statt. Die Anmeldezeiten sind vom 11. bis 13. Februar, also von Montag bis einschließlich Mittwoch, täglich jeweils von 9.00 Uhr bis 18 Uhr.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

LANUV bestätigt Wolfssichtung mit Foto im Wolfsgebiet Schermbeck

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt die Sichtung eines Wolfes am 11. Januar 2019 mit Hilfe von Fotos in Hünxe im Wolfsgebiet Schermbeck.

Nach Rücksprache mit der Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf wurde bestätigt, dass es sich bei dem abgebildeten Tier eindeutig um einen Wolf handelt. Der Standort, an dem die Bilder entstanden sind, wurde vom LANUV verifiziert.
Abschließend geklärt werden konnte, dass bei den Übergriffen auf Schafe am 8. und 9. Dezember 2018 im Raum Hünxe genetisches Material der territorialen Wölfin GW954f gefunden wurde.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Mobbing-Opfer fallen nicht vom Himmel

180 Schüler des 6. Jahrgangs der Gesamtschule Wulfen verfolgten mit ihren Klassenlehrern das Anti-Mobbing Theaterstück „Mobfer-f“ vom Theater Traum­baum.

Die Aufführung fand in den schuleigenen Turnhallen statt. Zu dem Theaterstück besuchte jede Klasse einen Tag später auch noch einen Workshop, in dem die Inhalte des Theaterstückes vertieft wurden. „Mobbing ist ein wesentliches Problem für Kinder und kann zu gravierenden gesundheitlichen Problemen führen. Wir möchten daher gegen Mobbing in jeder Form vorgehen. Dieser Theaterbesuch ist aktive Prävention“, sagte Schulleiter Hermann Twittenhoff.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)