November 2018

„Chris(t)mas“ – internationales Weihnachtskonzert

Weihnachtskonzert in 5 Sprachen

Donnerstag, den 14. Dezember 2018 Einlass: 18:30 Uhr //Beginn: 19:00 Uhr
Johanneskirche Dorsten, Südwall 1

Tickets:
Erwachsene: VVK 15,00 € //AK 18,00 €
Kinder: VVK 7,50 € // 9,00 €

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Rat der Stadt Dorsten genehmigt Haushalt 2019 mit großer Einmütigkeit

Bürgermeister Stockhoff: „Das ist eine gute Nachricht für die Bürgerinnen und Bürger“

Der Rat der Stadt Dorsten hat in seiner Sitzung am Mittwoch abend (28. November) bei nur einer Gegenstimme den Haushaltsplan für das Jahr 2019 mit großer Einmütigkeit beschlossen.
Der Ergebnisplan für 2019 umfasst ein Volumen von 226 Millionen Euro und schließt mit einem kleinen Überschuss von rund 390.000 Euro. Der Haushaltsausgleich gelingt auch in diesem Jahr ohne Steuererhöhungen und entspricht den Vorgaben des Landes zur Haushaltskonsolidierung.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Vom Umgang mit rechtspopulistischen Äußerungen

Veranstaltung am Dienstag, 11. Dezember, im Kultur- und Begegnungszentrum Brunnenplatz

Aktuelle Tendenzen, international wie national, zeigen eine Hinwendung zu einem populistischen Politikstil, der auf Ausgrenzung abzielt. Zivilgesellschaftliche wie staatliche Akteure sehen sich demgegenüber oft in der Abwehrhaltung und versuchen einen Umgang damit zu finden. Am Dienstag, 11. Dezember 2018, plant das Sozialamt Dorsten dazu zusammen mit dem Migrationsreferat, dem Kommunalen Integrationszentrum und RE/init e.V. im Kultur- und Begegnungszentrum am Brunnenplatz in Hervest eine Abendveranstaltung unter dem Titel „Wie umgehen mit rechtspopulistischen Äußerungen?“.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Wunderschön! Weihnachten im Ruhrgebiet. Unterwegs mit Anne Willmes

WDR-Fernsehen, Sonntag, 2. Dezember 2018, 20:15 Uhr bis 21:45 Uhr

In der Adventszeit verwandelt sich das Ruhrgebiet in ein Lichtermeer. Und jede Stadt zwischen Duisburg und Dortmund lässt sich etwas Besonderes einfallen, um Besucher anzulocken: In Dortmund steht der größte beleuchtete Tannenbaum der Welt, und in Bochum landet der „fliegende Weihnachtsmann“ mit seinem Schlitten. Auf dem nostalgischen Weihnachtsmarkt in Hattingen lässt Frau Holle Goldtaler regnen, im Sea Life in Oberhausen verfüttert ein Taucher Weihnachtsplätzchen an die Haie, und im Duisburger Zoo plündern die Kinder einen riesigen Gabentisch mit Spielzeug.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Bezirksregierung Münster versagt Windenergieplanung die Genehmigung

Stadt prüft nun, wie der Prozess fortgesetzt werden kann

Die Bezirksregierung Münster hat den vom Rat beschlossenen Teilflächennutzungsplan Windenergie nicht genehmigt. Die Stadtverwaltung prüft nun, wie mit diesem neuen Sachstand umzugehen ist und hat dazu auch eine Stellungnahme der Anwaltskanzlei angefordert, die das Planungsverfahren juristisch begleitet hat.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)