Februar 2018

Offene Spielewerkstatt im Leo

Du bist zwischen 6 und 99 Jahre alt ist und spielst gerne Brett- oder Kartenspiele oder möchtest sie kennenlernen?

Und es gibt niemanden der mit spielen möchte? Oder Mama und Papa sind schlechte Verlierer? Dann ist die offene Spielewerkstatt im Leo vielleicht genau das Richtige!

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Bürgermeister empfängt Prinzenpaar der Haldenwangschule

Lena II. und Michael II. waren beim Umzug mit einem eigenen Wagen dabei

Am Rosenmontag empfing Bürgermeister Tobias Stockhoff kurz vor dem großen Umzug rund um die Innenstadt noch hohen Besuch in seinem Büro: Das Prinzenpaar der Haldenwangschule, Lena II. Juste und Michael II. Paul. Die beiden berichteten, wie toll in der Schule Karneval gefeiert wird und erzählten von ihren Hobbys.
Auch wenn Prinzenpaar und Stadtoberhaupt auf verschiedenen Wagen am Rosenmontagszug fuhren, versprachen sie einander vor dem Start noch, ganz viel Spaß zu haben.

Foto oben rechts: Als kleines Gastgeschenk überreichte der Bürgermeister (im Kostüm des Bürgermeisters von Neustadt aus der Bibbi-Blocksberg-Hörspiel- und Filmserie) eine Flasche Sekt. Alkoholfrei natürlich.

Text und Foto: Stadt Dorsten

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Fritz erklärt die Welt: Warum heißen die Milchzähne Milchzähne?

So, jetzt heben mal alle die Hände, die im Moment einen Wackelzahn haben.

Ich zähl kurz durch. Eins, zwei, drei, vier, fünf… Ach, das sind sowieso viel zu viele von euch. Da wäre ich ja morgen noch beschäftigt und hätte das gesamte Lokallust-Heft nur mit Zahlen vollgeschrieben.

Die Wackelzähne gehören zum sogenannten „Milchgebiss“. Das ist das einzige Organ, das der Mensch einmal im Leben komplett erneuert. Zwanzig Milchzähne, die alle noch mal nachwachsen. Und es kommen sogar noch welche dazu. Im besten Fall hat man als Erwachsener später 32 Zähne.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

LIONS spenden 12.800 € für Dorstener Einrichtungen!

12.800 Euro aus dem Erlös der Adventskalender-Aktion konnte der Lions Club Dorsten-Wulfen am Mittwoch in der Bibi am See an fünf Dorstener Projekte für Kinder und Jugendliche übergeben.

Mit 3.000 Euro unterstützt der Club das Projekt „Mein Körper gehört mir“, an dem Viertklässler aller Dorstener Grundschulen teilnehmen und lernen, wie sie sich in unsicheren Situationen verhalten können.
Ebenfalls 3.000 Euro erhielt der Sozialdienst katholischer Frauen, der sich um alleinerziehende Mütter (und Väter) kümmert.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Vortrag über Malawiprojekte - Fastenessen am 18.02. ab 11:00 Uhr im Matthäusheim

Am kommenden Sonntag 18.02. veranstaltet die Kirchengemeinde St. Matthäus Wulfen ab 11:00 Uhr bis max. 13:00 Uhr im Matthäusheim wieder ein Fastenessen.

Richi Vadder wird dabei einen Vortrag über die Malawi-Aktivitäten halten werden. (Über die Afrikafreunde berichteten wir in der Novemberausgabe 2017 der Lokallust oder hier auf unserer Webseite
http://www.lokallust.de/index.php/news-leser-dorsten/die-big-five.html

Die Afrikafreunde würden sich über eine Teilnahme freuen.

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)