Februar 2018

Ankündigung Jahreshauptversammlung des Heimatverein Gahlen e.V.

 

„Der Heimatverein Gahlen e.V. lädt seine Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Freitag den 09. März 2018 um 19:30 Uhr in den Saal des Cafe Holtkamp in der Kirchstrasse 37 in Gahlen ein.

Einlass ist 18:15 Uhr und von 18:30 Uhr bis 18:45 Uhr gibt es wieder die Möglichkeit aus der kleinen Karte ein Schnitzelgericht zu bestellen.“

 

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Völl Pläsier bi „Dütt un Datt op Platt“

De Laienspöllschar un de Protköster ut Gohlen häbt wehr en bunten Nommedach un en bunten Ovend vörbereitet.

Alle sind mätt völl Eifer dorbi.
Wenn ene gern Platt hören, mätt en singen un nett bi en sitten will, dann mut he sik op denn Patt maken un int Dörp gohn.
Worhenn? No Cafe Holtkamp!
Alle de vo de Dör willt sind herzlich willkommen.
Bös bold.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Infoabend zur Umgestaltung der Fußgängerzone am 1. März

Kurzvorträge und Talk zu Planung, Sicherheit und Beleuchtung

Mit dem Beginn der Versorgerarbeiten durch Westnetz in der Lippestraße hat die Erneuerung der Dorstener Fußgängerzone für alle sichtbar begonnen. Der Baustart ist ein guter Zeitpunkt, auch den aktuellen Stand der Umgestaltung bei einem Infoabend vorzustellen. Alle Interessierten sind dazu eingeladen am Donnerstag, 1. März, ab 19 Uhr in den Treffpunkt Altstadt (Auf der Bovenhorst).

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Besentage 2018

Es gibt schon mehr als 1000 Anmeldungen

Frohe Gesichter im Entsorgungsbetrieb Stadt Dorsten und beim Verein Sag Ja zu Dorsten: Die Organisatoren der Besentage 2018 freuen sich darüber, dass sich schon über 1000 Bürgerinnen und Bürger für den großen Frühjahrsputz angemeldet haben.

Aber die Organisatoren sagen auch: „Da geht noch was!“

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Erste privat finanzierte Tempomesstafel in Wulfen aufgestellt

Jörg Gisselmann engagiert sich für das Neubaugebiet Orthöver Weg / Bückelsberg

Es war Jörg Gisselmann nach dem Einzug schnell aufgefallen, dass die Autos vor seinem Haus im Neubaugebiet Orthöver Weg / Bückelsberg in Alt-Wulfen mehr Tempo auf dem Tacho haben, als die erlaubten 30 Stundenkilometer. Er beschloss, nicht nur Kontrollen einzufordern, sondern selbst zu handeln und hat auf eigene Kosten eine Tempo-Messtafel angeschafft.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)