Mai 2016

Ausflugstipp 25. Juni und 8. August 2016

Sonderfahrt: Mit historischem Schienenbus und der Weißen Flotte unterwegs

Zwei Sonderfahrten mit dem „Roten Brummer“ – dem bekannten historischen Schienenbus – bietet die stadtinfo Dorsten exklusiv als Tagesausflug an: Morgens geht die Fahrt ab Dorsten Bahnhof durch Nebenstrecken des Ruhrgebiets zum Hauptbahnhof in Mülheim an der Ruhr.Ein kleiner, geführter Stadtrundgang durch die grüne Stadt an der Ruhr gibt dabei spannende Einblicke in die Stadt und ihre Geschichte.

Wer mag, kann dann noch die weltgrößte, begehbaren Camera Obscura besuchen, das Museum zur Vorgeschichte des Films im MüGa-Park oder im Haus Ruhrnatur auf der Schleuseninsel. Oder einfach die Seele baumeln lassen und sich mit einen leckeren Mittagimbiss auf der Schleuseninsel bei Franky’s im Wasserbahnhof verwöhnen lassen.

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen

Pommes Soko 7

Die Erfolgsstory geht weiter

Pünktlich zum Altstadtfest erscheint die siebte Folge des Hörspielreihe Pommer Soko aus den Händen von Autor Fritz Schaefer. Das erfolgreiche Hörspiel ist eng mit dem Altstadfest verbunden, denn auch der Verkauf der ersten Folge startete einst auf dem Dorstener Altstadtfest. In allen Buchhandlungen wird das Hörspiel zum Verkauf ausliegen. Ob es einen eigenen Promotionstand geben wird stand am Dienstag Nachmittag noch nicht fest. „Wer sucht, der findet auch“, so die schmunzelnde Aussage des Autors.

Was erwartet die Hörer im siebten Teil der Pommer Soko?

Foto oben rechts: Gut gelaunt trafen sich die Sprecher der neuen Hörspielfolge der Pommes-Soko über Dorstens Dächern im Studio von 6000Media.

Weiterlesen …

2016 von Christian Sklenak

Heute treffe ich ... "50's HarMoni(e)"

Letzte Woche kam ich in den Genuss eines Privatkonzertes.

Okay, Konzert trifft es nicht ganz, aber es war zumindest ein ganzer Song, vorgetragen nur für mich alleine. Und schon bei den ersten Takten von „Lollipop“ wusste ich, was Hartmut Keuer mit dem „Geist der 50er Jahre“ meinte. Auch ich schnippte sofort mit, so wie es alle Gäste bereits nach ein paar Takten bei den Konzerten dieses 50er Jahre Trios tun.

Ich bin absolut unmusikalisch, obwohl mir alle drei Musiker vehement widersprachen, denn es gäbe keine unmusikalischen Menschen, obwohl ich, wie gesagt, keinen Ton treffe und Musik lediglich in „Laut“ und „Leise“ beziehungsweise „Mag ich“ oder „Mag ich nicht“ einteile, merke ich hier sofort, wie wunderbar die drei verschiedenen Stimmen zusammenpassen.

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen

Präventionsprojekt „Alkparcours“ in zwei Dorstener Schulen

Kooperation der DrogenberatungWestvest und der Jugendförderung Dorsten

Gemeinsam haben Mitarbeiter der Jugendförderung der Stadt Dorsten und der Drogenberatung Westvest ein Projekt im Bereich „Erzieherischer Jugendschutz“ mit der Raoul-Wallenberg- und der Geschwister-Scholl-Schule durchgeführt: In der Volkshochschule Dorsten boten sie den interaktiven Lernparcours „Alkparcours“ an.

Dieser wurde von Christof Sievers von der Drogenberatungsstelle entwickelt und wird seit Jahren erfolgreich angeboten. In diesem Jahr nahmen die Raoul-Wallenberg- und die Geschwister-Scholl-Schule mit jeweils rund 50 Schülerinnen und Schülern daran Begleitet von Frau Walkenberg (Raoul-Wallenberg-Schule) sowie Frau Schubert und Frau Feller (beide Geschwister-Scholl-Schule) durchliefen die Jugendlichen mit viel Spaß und Eifer den Lernparcours.

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen

„Alliage Quintett“ und Stargeiger Jozsef Lendvay zu Gast in der St. Marien-Kirche Dorsten-Hervest

„Wir haben uns auf Anhieb verstanden“, erzählt Ursula Bensch vom ersten Gespräch mit Dirk Klapsing, Intendant der musik:landschaft westfalen, in dem beide die Möglichkeit einer engeren Zusammenarbeit ausgelotet haben.
Heraus kam dabei eine Kooperation des Kulturkreises St. Marien mit dem westfälischen Sommerfestival, das seit 2009 klassische Musik auf höchstem Niveau an die schönsten Plätze in Westfalen holt.
Ein solcher Ort ist für Dirk Klapsing die Marienkirche, die aufgrund „ihrer besonderen Architektur und der tollen Akustik ein Kleinod in unseren Veranstaltungsorten ist“.

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen