Nachrichten aus Haltern

Mundharmonika-Workshop mit Didi Spatz

Einen Aufbaukurs „Mundharmonika“ bietet die Städtische Musikschule Dülmen und Haltern am See am Sonntag, 12. Juni von 11 bis 16 Uhr in der Remise in Dülmen, Lüdinghauser Straße 87, an. Der Kurs findet unter der Leitung des renommierten Musikers und Komponisten Didi Spatz statt. Teilnehmer des im Einführungskurses, der im Februar stattgefunden hat, oder Interessierte, die ihre Vorkenntnisse auf dem Instrument auffrischen möchten, sind herzlich eingeladen, mitzumachen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erweitern ihr Basis- und rhythmisches Grundlagenwissen. Es sie sollen anschließend zu Hause autodidaktisch weiter üben können. Eine C-Dur gestimmte diatonische (zehn Kanäle) Blues Harp ist mitzubringen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, im Kurs eine Mundharmonika zu erwerben. Im Kurs wird mit dem Lehrbuch: „Blues Harp für Einsteiger“ gearbeitet; die Anschaffung wird empfohlen (mit CD 18 Euro). Die Teilnahmegebühr beträgt 40 Euro. Die Mindestteilnehmerzahl ist acht, die Höchstteilnehmerzahl 20. Anmeldungen nehmen die Geschäftsstellen Dülmen und Haltern am See online unter musikschule@duelmen.de entgegen. Bei Rückfragen sind die Geschäftsstellen in Dülmen und Haltern am See unter 02594-12460 oder 02364-933444 erreichbar.

2016 von Ulf Steinböhmer

VHS-Seminar „Ihre Bewerbung: Ihre Visitenkarte, Ihr Türöffner“

Wer sich beruflich verändern möchte, aber gerade noch in einem anderen Job tätig ist, steht oft ganz alleine vor der Herausforderung, sich zu bewerben, Bewerbungen schreiben ist leichter gesagt als getan. In dem VHS-Seminar bekommt man an drei Abenden die Möglichkeit, sich in Einzel- und Gruppenarbeit mit allen relevanten Inhalten theoretisch und praktisch auseinander zu setzen: Von der Analyse des Stellenmarkts bis hin zur optimalen Online-Bewerbung. Das VHS-Seminar findet an drei Abenden donnerstags, vom 2. Juni bis 16. Juni jeweils von 18 bis 21.30 Uhr in der Volkshochschule, Muttergottesstiege 6, statt. Kursleitung ist der Kommunikationswissenschaftler Dr. Christian Peter.

Die Höchsteilnehmerzahl liegt bei acht, das Entgelt beträgt 78 Euro. Eine Ermäßigung des Teilnehmerentgelts ist für dieses Kursangebot nicht möglich. Anmeldungen sind bis zum 30. Mai erforderlich bei der Volkshochschule Haltern am See unter Telefon 02364 933-442 oder unter www.vhs-haltern.de. Interessierte sollten ihre Bewerbungsmappe und ggf. aktuellere Stellenanzeigen mitbringen.

2016 von Ulf Steinböhmer

Vertreterversammlung der Volksbank Haltern eG

In der voll besetzten Seestadthalle fand jetzt die Vertreterversammlung der Volksbank Haltern eG statt. Aufsichtsratsvorsitzender Werner Buthmann eröffnete die Versammlung und begrüßte zahlreiche Gäste. Bürgermeister Bodo Klimpel wies in seiner Grußrede auf die Bedeutung der Bank als verlässlicher und qualifizierter Arbeitgeber hin und freut sich, dass die Volksbank einmal mehr als guter Steuerzahler die Stadt Haltern unterstützt.

Bild oben: Aufsichtsratsvorsitzender Werner Buthmann (2.v.l.) und die Vorstandsmitglieder Christop Sebbel (l.) und Henning Henke (r.) freuten sich über das neue Aufsichtsratsmitglied Marianne Teltrop. Heinz-Wilhelm König und Frank Stenner (2.v.r.) wurden im Aufsichtsrat bestätigt.

Weiterlesen …

2016 von Jürgen Rustemeyer

Aktion Bürgerbrot der Halterner Bäckereien zugunsten der Bürgerstiftung

Viele heimische Bäckereien unterstützen die Bürgerstiftung vom 30. Mai bis 9. Juli 2016 mit der Aktion „Bürgerbrot“. Vom Verkauf eines Bürgerbrotes fließen jeweils 50 Cent an die Bürgerstiftung. Die Bürgerstiftung stellt spezielle Brottüten, die vom Friseur Althoff gespendet wurden mit eigenem Aufkleber, gestiftet von der Firma Fimpeler, zur Verfügung. Zudem weisen  Plakate, ebenfalls von der Firma Fimpeler, auf die Aktion hin.

Im Bild: Beate Mertmann, Leo Vortkamp und Franz-Josef Berheide (links) von der Bürgerstiftung Halterner für Halterner freuen sich über die Aktion Bürgerbrot. Es beteiligen sich (v.l.) Sandra Sanders (Bäckerei Sanders), Elke Schulte (Hof Hagedorn), Thomas Wiechert (Bäckerei Büsch), Sabine Püttmann (Bäckerei Püttmann), Theo Sanders (Bäckerei Sanders), Philipp Püttmann (Bäckerei Püttmann), Nicole Preuschoff (Bäckerei Malzers) und Hermann Wehren (Bäckerei Wehren).

Weiterlesen …

2016 von Ulf Steinböhmer

Stadtverwaltung führt Hundebestandsaufnahme

Wie nahezu alle Städte und Gemeinden in NRW erhebt auch die Stadt Haltern am See eine jährliche Hundesteuer. Dies setzt jedoch voraus, dass die Vierbeiner von ihrem Hundehalter bei der Stadtverwaltung angemeldet werden. Die jährliche Hundesteuer beträgt derzeit 96 Euro für den ersten Hund. Bereits im Jahre 2007 hat die Stadt Haltern am See eine Bestandsaufnahme durchgeführt. Dabei musste sie feststellen, dass eine Vielzahl von Hunden (etwa 30 Prozent) nicht angemeldet waren.

Weiterlesen …

2016 von Ulf Steinböhmer