Anzeige

Nachrichten aus Haltern

Jolichens Sportabzeichen

Im Rahmen eines gemeinsamen Projekts haben die Kinder der KiTa Holtwick in den letzten Wochen das Thema “Bewegung und Ernährung“ behandelt.
Die Kinder näherten sich dem Thema mit viel Spaß, vielen Bewegungsideen, interessanten Experimenten und im Stationenlernen zum Thema Ernährung und Bewegung. Ebenso wurde das Körperbewusstsein der Kinder durch Bewegung, Turnen, Tänze und Entspannung gefördert. Wir beschäftigten uns mit allem was unserem Körper und unserem Wohlbefinden gut tut. Dies können Turn- und Bewegungseinheiten sein, Spaziergänge und Ausflüge in der Natur, aber auch Massagen und Entspannungsgeschichten sowie Sinnesübungen. Die Kinder erlebten ein interessantes und lehrreiches Projekt.
Die Sportwoche ist der Abschluss des Projektes. In Kooperation mit der KiTa Holtwick, der AOK Nord/West und dem Team Bauch und Hüfte absolvieren die Kinder das Jolinchen Kinder – Sportabzeichen.

Weiterlesen …

2016 von Ulf Steinböhmer

HaLiMa: Baustelleneinrichtung beginnt nächste Woche

In den ersten zwei Monaten noch keine Bodentransporte.
Die riesige Baustelle zum Neubau der Hochwasserschutzdeiche im Raum Haltern und Marl wird ab der kommenden Woche eingerichtet. Der erste, jetzt beginnende Bauabschnitt umfasst die Deichstrecken „Nord 1“ (Norddeich Lippramsdorfer Straße bis Oelder Weg) und „Süd 2“ (Süddeich westlich des Sickingmühlenbachs) Erst ab September werden die eigentlichen Bauarbeiten laufen und damit die Bodentransporte beginnen.

2016 von Ulf Steinböhmer

Stadtgeflüster mit Marie von der Mühlenporte

Die Stadtagentur bietet am Samstag, 2. Juli, für alle Interessierte im Rahmen der Reihe „Stadtgeflüster“ eine kurzweilige, etwa eineinhalbstündige Stadtführung mit Marie von der Mühlenporte (Beate Mertmann) an. Treffen ist um 11.15 Uhr am Foyer des Alten Rathauses. Als pfiffige Magd am fürstbischöflichen Richthof bekam Marie so manche Einblicke in das Tun und Treiben der feinen oder nicht so feinen Leute der Stadt. Doch außer Klatsch und Tratsch blieben ihr die wirklichen Geschehnisse unserer Kleinstadt nicht verborgen. So gibt sie gerne weiter, was an historischen Momenten und geschichtlichen Entwicklungen die schöne Stadt prägen. Die Teilnehmenden können also mit Marie von der Mühlenporte spannende und lustige Erzählungen mit einer gut dosierten Prise historischer Wahrheiten bei einem kurzweiligen Stadtspaziergang genießen.

Karten zum Preis von vier Euro pro Person sind in der Tourist-Information im Alten Rathaus, Markt 1, erhältlich. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre zahlen nichts. Weitere Informationen gibt es unter 02364 933-365 oder-366.
Foto: Stadt Haltern am See

2016 von Ulf Steinböhmer

Halterner Mountainbike Rennen 2016

2015 wurde Markus Schulte-Lünzum erstmalig im Elite-Rennen vom amtierenden Europameister im TeamRelay geschlagen. In diesem Jahr wird es sicherlich ein spannendes Rennen geben, will Markus Schulte-Lünzum, der erste deutsche UCI Weltcupgesamtsieger, die Hierarchie wieder gerade rücken. Die Strecke des 10. Halterner Mountainbike Rennens befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Waldspielplatz in Flaesheim. Start und Ziel sowie der Catering-Bereich sind dort aufgebaut, alle Highlights der Strecke sind von hier aus zu Fuß zu erreichen und ausgeschildert. Die Auffahrt zum Dachsberg ist sowohl für Fahrer als auch für Fußgänger sicher die erste Herausforderung und idealer Standort, um alle Fahrer zu beobachten. Geht es dort auf der einen Seite stramm hoch, kommen die Fahrer in rasendem Tempo einige Minuten später nur 50 Meter entfernt den vom Deutschen Meister und Lokalmatador Markus Schulte-Lünzum gestalteten Downhill wieder herunter. 

Weiterlesen …

2016 von Ulf Steinböhmer

Rentenstelle im Rathaus geschlossen – Beratungstage finden statt

Die Stadtverwaltung macht darauf aufmerksam, dass vom 23. Juni bis einschließlich 20. Juli im Rathaus keine Rentenantragstellung möglich ist. Die Beratungstage der Deutschen Rentenversicherung am 6. und 20. Juli finden in gewohnter Art und Weise statt. Die Termine für diesen Beratungstag sind bereits alle vergeben.

Die Verwaltung weist außerdem darauf hin, dass für die Beratungstage am 3. und 17. August ab dem 21. Juli noch Termine abgesprochen werden können. Die Terminvergabe erfolgt telefonisch montags- bis donnerstagsvormittags unter der Telefonnummer 02364 933-219 (Klaudia Schild). Bei der Terminvergabe ist die Versicherungsnummer bereit zu halten, beim Beratungstermin sind der Personalausweis und der letzte Versicherungsverlauf des Rententrägers mitzubringen.

In dringenden Angelegenheiten können telefonische Auskünfte und Informationen in der Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung in Münster, Gartenstraße 194, 48147 Münster, eingeholt werden, Telefon 0800 1000 480 11 (kostenloser Anruf). Eine zentrale Terminvergabe für Antragstellungen in den Auskunfts- und Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung (Recklinghausen, Münster, Essen, Dortmund und Gelsenkirchen) ist unter der Telefonnummer 0251 238-4646 möglich.

2016 von Ulf Steinböhmer