Nachrichten aus Haltern

Cedric Venneman wechselt zum TuS Haltern

Der TuS Haltern hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Von Oberligist ETB Schwarz-Weiß Essen wechselt Cedric Leon Vennemann in die Stauseekampfbahn. Der 26-jährige Mittelfeldspieler soll am Donnerstag ins Mannschaftstraining einsteigen. Bereits am Samstag, so hofft TuS-Coach Magnus Niemöller, könnte Vennemann beim Testspiel gegen die U23 des FC Schalke 04 (Anstoss: 14 Uhr, Viactiv Krankenkasse Jugendstadion) sein Debüt im TuS-Trikot feiern.

Vennemann, der in Dorsten wohnt, kickte einige Jahre bei RW Essen ehe er 2012 zum damaligen Viertligisten VfB Hüls wechselte. Nach einer Zwischenstation beim FC Kray, gehörte der 26-Jährige in den vergangenen Jahren zu den Leistungsträgern bei ETB Schwarz-Weiß Essen (Oberliga Niederrhein). „Cedric ist ein erfahrener Spieler. Mit ihm steigern wir unsere Qualität im offensiven Mittelfeld. Wir sind froh, dass der Wechsel nun so problemlos geklappt hat“, so Magnus Niemöller. Cedric Vennemann freut sich auf die neue Herausforderung. Er sagt: „Ich beobachte das Geschehen beim TuS Haltern schon länger. Mit Sascha Kopschina und Magnus Niemöller habe ich gute Gespräche geführt. Sie haben mich davon überzeugt, nun diesen Schritt zu gehen.“

Neben Marvin Schurig (SC Hassel) und Lukas Große-Puppendahl (Rückkehr aus den USA) ist Venneman der dritte Winter-Neuzugang beim TuS Haltern. Für Tim Forsmann (zuletzt TSV Marl-Hüls) liegt dagegen immer noch keine Freigabe vor. „Wir haben einen großen Kader, den werden wir noch reduzieren müssen“, sagt Sascha Kopschina, Sportlicher Leiter des Vereins und deutet damit an, dass es beim TuS wohl auch noch Abgänge im Winter geben könnte.

2017 von Ulf Steinböhmer

Sprachkurse beginnen / Sprachberatung am 1. Februar

Zu insgesamt elf Fremdsprachen finden sich Angebote im neuen Kursprogramm der Volkshochschule. Wer sich dazu entschlossen hat, im neuen Jahr eine Fremdsprache zu erlernen oder vorhandene Kenntnisse aufzufrischen, sollte sich bald entscheiden, denn der Beginn der meisten Sprachkurse liegt Anfang Februar.

Neben den gängigen Anfänger- und Auffrischungskursen in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Niederländisch, werden auch seltenere Sprachen wie Isländisch, Polnisch und Schwedisch angeboten. Auch spezielle Kurse wie eine Kompaktwoche Englisch, Vorbereitung auf die mündliche Leistungsüberprüfung im Fach Englisch für Schüler sowie Schnupperwochenenden zu unterschiedlichen Sprachen stehen im neuen VHS-Programm. Wer unsicher ist, welcher Kurs der richtige ist, kann am Mittwoch, 1. Februar, in der Zeit von 16.30 bis 19.30 Uhr zu einer individuellen Sprachberatung in die VHS-Geschäftsstelle Haltern, in die Muttergottesstiege 6, kommen (oder am 2. Februar nach Dülmen). Dort steht Tanja Steinhaus, Fachbereichsleiterin für Fremdsprachen, persönlich für Fragen zu Niveaustufen, Inhalten und Lernmaterial, zur Wahl des richtigen Kurses oder für eine Einstufungsberatung zur Verfügung.

Eine Anmeldung zur Sprachberatung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen zum gesamten Fremdsprachenangebot der VHS und Kursanmeldungen unter Telefon 02364 933-442.

2017 von Ulf Steinböhmer

Wahlhelfer für die Wahlen in 2017 gesucht

Am 14. Mai findet die Landtagswahl in NRW und voraussichtlich am 24. September die Wahl zum deutschen Bundestag statt. Dafür werden in Haltern am See pro Wahltermin für die 19 Wahlbezirke sowie voraussichtlich acht Briefwahlbezirke etwa 220 Wahlhelfer benötigt. Um für einen reibungslosen Verlauf der Wahl zu sorgen, benötigt die Stadtverwaltung für die anstehenden Wahltage wieder freiwillige Helfer.

Jeder wahlberechtigte Bürger ab dem 18. Lebensjahr kann als Wahlhelfer eingesetzt werden. Ein freiwilliger Wahlhelfer, der nicht Mitarbeiter der Stadt Haltern am See ist, erhält für seine Tätigkeit ein sogenanntes „Erfrischungsgeld“ in Höhe von 40 Euro (Wahllokal) oder 35 Euro (Briefwahlvorstand) pro Wahltermin.

Wer Interesse an einer Tätigkeit als Wahlhelfer hat, meldet sich bitte bei Michael Schindler (Telefon 02364 933-106 / E-Mail: michael.schindler@haltern.de), Bernd Bröker (Telefon -933-353 / E-Mail: bernd.broeker@haltern.de) oder bei Annette Voigt (Telefon -933-357 / E-Mail: annette.voigt@haltern.de) in der Stadtverwaltung.

2017 von Ulf Steinböhmer

Timo Ostdorf wird Co-Trainer der U19

In der Fußballabteilung des TuS Haltern laufen die Personalplanungen für die kommende Saison 2017/2018 bereits jetzt auf Hochtouren. Eine personelle Veränderung steht jetzt schon fest: Timo Ostdorf wird ab dem 1. Juli an der Seite von Christoph Metzelder das Trainerteam der U19 ergänzen.
Er tritt in die Fußstapfen von Ronald Schulz, der sein Amt als Trainer abgibt und zukünftig als Sportlicher Leiter der U19-Junioren fungieren wird. Der 30-jährige Ostdorf hat in der vergangenen Saison bereits die U17 der Talentschmiede trainiert. Er gehört zum Kader der 1. Mannschaft, die in der Westfalenliga aktuell Tabellenführer ist. Bis zum Sommer wird sich Timo Ostdorf weiterhin als Sportlicher Leiter der Talentschmiede um die Nachwuchsarbeit beim TuS Haltern kümmern. Wer dieses Amt dann zur neuen Saison übernehmen wird, steht bislang noch nicht fest.
„Wir werden in den kommenden Wochen das genaue Anforderungsprofil erstellen und dann die Gespräche mit möglichen Kandidaten aufnehmen“, so Abteilungsleiter Ronald Schulz.

2017 von Ulf Steinböhmer

iPhone & iPad: Einsteigerkurs ü60

Die VHS bietet einen Kurs iPhone und iPad für über 60-Jährige an. Hier geht es um das iPhone (ab Version 4) und das iPad (Tablet von Apple) sowie deren grundlegende Funktionen und Möglichkeiten. In einer Kleingruppe - speziell für Teilnehmende ohne Vorerfahrung - werden hier Schritt für Schritt „Apps“ erklärt und eventuell heruntergeladen, ein bisschen im Internet gesurft, Nachrichten geschrieben und gelesen sowie erste Informationen zu den Möglichkeiten ausgetauscht.

Interessierte sollten ihr aufgeladenes iPhone oder iPad und das Stromkabel mitbringen. Der Kurs unter der Anleitung von Karin Kropf findet an zwei Vormittagen in der VHS in Haltern am See statt. Und zwar am Dienstag, 17. Januar, und am Donnerstag, 19. Januar, jeweils von 9 bis 11.30 Uhr. Die Kosten betragen 42 Euro. Informationen und Anmeldungen bei der Infothek der VHS, Telefon 02364 933-442, oder im Internet. www.vhs-haltern.de ( Kursnummer 5034).

2017 von Ulf Steinböhmer