Nachrichten aus Haltern

Strich für Strich zum Glück

Wie Bettina Nowak im Lavesumer Künstlerhof ihre Leidenschaft lebt

Auswandern in ein anderes Land, mit dem Wohnmobil einmal um die Welt oder das Hobby zum Beruf machen. Es gibt viele Träume, die die Menschen haben und sich am Ende doch nicht erfüllen. Angst vor dem Ungewissen, keine Risikobereitschaft, die Gründe sind vielfältig. Doch es geht auch anders. So wie bei Bettina Nowak aus Haltern am See. Malen war immer ihre große Leidenschaft und vor einigen Jahren hat sie den Schritt gewagt, aus ihrem Hobby eine Vollzeitbeschäftigung zu machen – Traumaussicht auf Lavesums Felder und Wälder inklusive.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

„Trauern ist völlig okay“

Mechthild Schroeter-Rupieper liest aus Ihrem neuen Buch "Geschichten, die das Leben erzählt, weil der Tod sie geschrieben hat."

Wer mehr über das Buch von Mechthild Schroeter-Rupieper erfahren möchte, ist herzlich eingeladen zur Lesung am 13. November um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Haltern am See.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Donnerstag ist Krammarkt

Am Donnerstag, 02.11.2017, findet in den Straßen rund um den Kardinal- Graf-von-Galen-Park der letzte von vier Halterner Krammärkten des Jahres 2017 statt. Das bunte Sortiment lockt traditionell eine große Käuferschar aus Haltern, seinen Ortsteilen und Nachbarstädten an. Viele Besucher pflegen sich auf dem Krammarkt mit bestimmten „Schnäppchen einzudecken, die es nur hier gibt.

Zur Vorbereitung des Marktaufbaus werden bereits am Mittwoch, 01.11.2017, in den Abendstunden die Parkboxen in der Koepp-, Dr. Conrads- und Schmeddingstraße gesperrt, außerdem der große Parkplatz an der Musikschule. Die Stadtagentur bittet „Laternenparker“, in dieser Nacht eine andere citynahe Parkmöglichkeit zu nutzen.

Der eigentliche Krammarkt beginnt um 8:00 Uhr und endet mittags gegen 12.30 Uhr. Etwa gegen 14:30 Uhr werden die Straßen wieder befahrbar und die Parkboxen wieder nutzbar sein.

2017 von Ulf Steinböhmer

Hochzeitsallee am Karl-Homann-Weg

Seit dem Jahr 2010 sind in der Hochzeitsallee am Karl-Homann-Weg 80 Winterlinden gepflanzt worden. Die Allee wird in diesem Jahr durch die Pflanzung weiterer 19 Hochzeitsbäume ergänzt.

Die Pflanzaktion findet am Samstag, dem 4. November 2017, ab 11:00 Uhr statt.

2017 von admin

Sagenhafte Westruper Heide

Zu einer Familienwanderung lädt der NABU Expedition Düsterdille ein. Bei einem Gang in den Sonnenuntergang erleben die Teilnehmer die mystische Atmosphäre der Heide. Was sehen wir? Was hören wir? Was können wir riechen? Wir kommen zur Ruhe und lassen uns ein auf diesen "unbekannten" Lebensraum. Schilderungen aus der Geschichte, spannende Sagen und Geschichten, die sich die Menschen der Gegend schon seit hunderten Jahren erzählen, geben uns ein Bild vom Leben und den Gefahren, mit denen hier jeder klar kommen musste. Foto: Christian Lynen

Wann: Freitag 27. Oktober, 18:00 bis 21:00 Uhr

Treffpunkt: Haltern, Parkplatz am Flaesheimer Damm

Kosten: 6€ Erw./3€ Kind/ NABU-Mitglieder frei
Kontakt: 02364 935330, info@nabu-halternamsee.de, info@nabu-marl.de

2017 von Ulf Steinböhmer