Nachrichten aus Dorsten

"Little Joe-Gottesdienst" für die Kleinsten

"Little Joe-Gottesdienst" für die Kleinsten am Sonntag, 30. Juni 2019, Pfarrkirche St. Josef, Hervest Dorsten - "Die kleine Muschel"

Wann? Sonntag, 30. Juni 2019, 10:00 Uhr
Wie lange? Ca. 30 Minuten
Wo? Pfarrkirche St. Josef, Hervest Dorsten
Wer ist eingeladen? Alle kleinen Kinder der Stadt Dorsten, ob Baby, Klein-, Kindergarten- oder Grundschulkind

Die Little Joe-Gottesdienste werden von einigen Müttern junger Kinder vorbereitet, die sich zum Ziel gesetzt haben, in regelmäßigen Abständen besonders für die Jüngsten angelegte Gottesdienste zu gestalten, damit auch sie Gottesdienste erleben können und mit Kirche und Gemeinde in Kontakt kommen.

 

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Interkultureller Kalender/Radtour fällt aus

Die am Samstag, 29. Juni, geplante Radtour „Dorsten erfahren“ im Rahmen des interkulturellen Kalenders 2019 muss von den Veranstaltern abgesagt werden. Grund sind die erwartete Hitze und der Befall mit Raupen des Eichenprozessionsspinners entlang weiter Teile der geplanten Streckenführung. Die bereits angemeldeten Teilnehmer werden über die Absage informiert.

Radtour „Dorsten erfahren“ am Samstag, 29. Juni
Gemeinsam mit der Dorstener Arbeit und dem ehemaligen Stadtförster Bernhard von Blankenburg lädt die Stadt Dorsten im Rahmen des interkulturellen Kalenders 2019 am Samstag, 29. Juni, ein zur Radtour „Dorsten erfahren“.

Alteingesessene wie Neuzugezogene sind eingeladen, ihre Stadt mit dem Rad neu zu entdecken. Startpunkt der etwa fünf Kilometer langen Tour ist die Feuerwache Altstadt im Lippetal.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Dienstjubiläen und Verabschiedungen in der Stadtverwaltung Dorsten

In einer Feierstunde im Rathaus wurden einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Dorsten für lange Tätigkeit im öffentlichen Dienst ausgezeichnet bzw. in den Ruhestand verabschiedet.

Bürgermeister Tobias Stockhoff und Personalratsvorsitzende Waltraud Hadick sprachen die Auszeichnungen aus und wünschten den angehenden Ruheständlern alles Gute.

Foto rechts: (v. l.), hintere Reihe: Ludger Rentmeister (Hausmeister, 25-jähriges Dienstjubiläum), Frank Hahn (Entsorgungsbetrieb, 25-jähriges Dienstjubiläum), Bürgermeister Tobias Stockhoff, Jan Scholtyssek (Hausmeister, 25-jähriges Dienstjubiläum) und Gerd Terboven (Hausmeister, 25-jähriges Dienstjubiläum), in der vorderen Reihe Personalratsvorsitzende Waltraud Hadick, Siegfried Fahnemann (Entsorgungsbetrieb, Verabschiedung) und Wilhelm Wallesch (Entsorgungsbetrieb, 40-jähriges Dienstjubiläum und Verabschiedung in den Ruhestand. Auf dem Foto fehlt Karl-Heinz Sagewka, Mitarbeiter im Entsorgungsbetrieb, der ebenfalls in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Foto: Stadt Dorsten

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Verabschiedungen in der Stadtverwaltung Dorsten

In einer Feierstunde im Rathaus wurden einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Dorsten in den Ruhestand verabschiedet.

Bürgermeister Tobias Stockhoff und Personalratsvorsitzende Waltraud Hadick wünschten den angehenden Ruheständlern alles Gute.

Foto rechts: (v. l.), hintere Reihe: Bürgermeister Tobias Stockhoff, Bernd Kallweit (Feuerwehr), Herbert Schürmann (Tiefbauamt, Abteilung Straßenunterhaltung), Barbara Ohletz und Irmgard Otters (beide Jugendamt, Abteilung Pflegekinderdienst). In der vorderen Reihe Karin Kreutzberger (Bauordnungsamt), Josefa Michalowsky (Jugendamt, Abteilung Pflegekinderdienst) und Personalratsvorsitzende Waltraud Hadick.

Foto: Stadt Dorsten

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Abfallentsorgung

Dorstener Schadstoffmobil vom 2. bis 5. Juli wieder auf Sammeltour durch Dorsten

Das Schadstoffmobil ist wieder auf Tour durch Dorsten. Vom 2. bis 5. Juli können Haushalte an elf Sammelstellen Sonderabfälle kostenfrei abgeben. Angenommen werden unter anderem Farben, Spraydosen, Haushaltschemie, Pflanzen- und Holzschutzmittel, Lösungsmittel, Batterien, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, LEDs, CDs, Korken, Tonerkartuschen und PU Schaumdosen.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Radtour zum Thema "Fließgewässer in Dorsten am 16.06.2018

Mit dem in Dorsten ob seiner langjährigen Tätigkeit im Bereich der Natur-, Landschafts- und Freiraumplanung der Stadt Dorsten beheimatete Hans Rommeswinkel konnte der Verkehrsverein keinen geeigneteren Tourenleiter gewinnen können.

Aufgrund seiner fachlichen Expertise und seiner gewinnenden Art erläuterte er den an dem Thema interessierten TeilnehmerInnen verständlich und unterhaltsam die ökologischen Zusammenhänge und spezifischen Besonderheiten der im südlichsten Teil Dorstens bekannten Fließgewässer des Schölzbachs, Hammbachs, Raphoffs Mühlenbach und das weitläufig sehr bedeutsame Bachsystem des Wienbaches. Vielfaches Lob war ihm nach gut vier Stunden Rundkurs dafür gewiss.

Text und Foto: Verkehrsverein

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Die angekündigte Tour mit Besichtigung der Agravis fällt aus

Die geführte Radtour mit Besichtigungder Dorstener Agravis  im Industriegebiet kann leider aus organisatorischen Gründen nicht eingehalten werden und soll zu einem späteren Termin nachgeholt werden.

Text: Verkehrsverein

 

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

„Kostenlose Gründungsberatung in Dorsten – neue Termine am 02. Juli 2019

Das Startercenter des Kreises Recklinghausen bietet in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung in Dorsten GmbH (WINDOR) am Dienstag, 02.07.2019, in der Zeit von 09.00 – 12.00 Uhr wieder individuelle Beratungsgespräche für Gründungswillige vor Ort an.

Die kostenfreien Beratungen stehen allen Menschen offen, die sich über das Thema „Selbständigkeit“ grundsätzlich informieren möchten, sind insbesondere jedoch auch für diejenigen gedacht, die schon konkrete Vorstellungen über eine Existenzgründung haben und diese im Einzelgespräch weiter intensivieren und auf Umsetzungsfähigkeit prüfen lassen möchten.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Ehrenamtliche Seniorenbegleiter dringend gesucht!!

Die Seniorenbegleitung ist eine Initiative des Seniorenbeirats und der Agentur für Ehrenamt der Stadt Dorsten.

Sie unterstützt ältere Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind und Hilfe im täglichen Leben benötigen. Ziel dabei ist es, unbürokratisch und schnell zu helfen und die betreffenden Menschen situationsgerecht zu unterstützen. Als ehrenamtliche Helfer leisten die Mitglieder die Hilfe kostenlos und können dadurch unbürokratisch helfen.

 

 

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Bürgerbüro am Donnerstag von 6:30 bis 16 Uhr geöffnet

Aufgrund der anhaltenden Hitze wird das Bürgerbüro im Rathaus (Halterner Straße 5) am Donnerstag, 27. Juni 2019, bereits um 6:30 Uhr – also eineinhalb Stunden früher als sonst – die Türen für Bürgerinnen und Bürger öffnen und dafür um 16.00 Uhr schließen.

Text: Stadt Dorsten

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)