Anzeige

Nachrichten aus Dorsten

32. Dorstener Frauenkulturtage - Veranstaltung „Mädelsache – Frauen in der rechten Szene“, Vortrag mit der Journalistin und Diplom-Politologin Andrea Röpke

Seit einigen Jahren treten Frauen in der männerdominierten Neonazi-Bewegung zunehmend selbstbewusster auf. Sie organisieren Demonstrationen und kümmern sich um die Erziehung des rechten Nachwuchses. Vor allem aber sind sie bestrebt, rechtsradikale Politik unter dem Deckmantel von sozialen Themen wie Naturheilkunde, Ökologie, Kindergeld und Hartz IV durchzusetzen. In ihrem gemeinsam mit Andreas Speit verfassten Buch „Mädelsache“ beschreibt die Politologin und Journalistin Andrea Röpke, mit welchen Strategien rechtsradikale Frauen in der Gesellschaft agieren und zeigt Gegenstrategien auf.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

32. Dorstener Frauenkulturtage - Nähworkshop zur Umgestaltung alter „Schätzchen“

Mit einem Nähworkshop zur Umgestaltung alter „Schätzchen“ trägt das Haus der Familie zu den diesjährigen Frauenkulturtagen bei. Die Botschaft: Wichtig ist es, Partei für die Umwelt, für die Wertigkeit von Kleidung und Materialien zu ergreifen. Aus alten Klamotten und geeigneten Stoffresten werden in diesem Workshop unter der fachkundigen Anleitung von Julia Driesner, Brigitte Handschuh und Nicole van Outvorst neue Lieblingsstücke gefertigt. Parallel wird eine Kinderbetreuung angeboten.

Samstag, 11.03.17, 11.00 – 14.00 Uhr, Matthäusheim Wulfen, Dülmener Str. 31
Mitzubringen sind Nähmaschinen sowie alte Kleidung, die umgearbeitet werden soll, um daraus neue Lieblingsstücke zu kreieren. Teilnehmen können zehn Personen. Die Teilnahmegebühr beträgt 20,00 €. Eine (Vor-)Anmeldung bei der FBS Dorsten ist erforderlich.

2017 von Martina Jansen

32. Dorstener Frauenkulturtage - Eröffnungsveranstaltung mit Nora Boeckler und ihrem Programm „Spass ist mir Ernst“

„Spass ist mir Ernst“ heißt das Programm der gebürtigen Schwäbin und Wahlkölnerin Nora Boeckler, mit dem die 32. Dorstener Frauenkulturtage am Freitag, den 10.März 2017 um 20.00 Uhr zeitnah zum Internationalen Frauentag in der Aula der St. Ursula Realschule starten.

Es ist ihr erstes Soloprogramm, nachdem sie jahrelang erfolgreich mit dem Frauen-Comedy-Trio „Proseccopack“ durch die Lande tourte. 2015 wurde sie für den Bochumer Kleinkunstpreis und den Leipziger Kupferpfennig nominiert. 2016 gewann sie sowohl den Jury- als auch Publikumspreis im Wettbewerb um die „Eschweiler Lok“. Auch spielte sie in Fernsehfilmen wie „Wilsberg“, „Marie Brand“ und „Um Himmels Willen“ mit.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Irish Folk: Fragile Matt

Konzertabend
Die Band Fragile Matt spielt Irish Folk vom Feinsten: traditionell, gefühlvoll, lebendig und am besten live. Mehrstimmiger Gesang umrahmt die fetzigen irischen und schottischen Tunes. Der Ire David Hutchinson (Banjo, Bodhrán, Spoons, Gesang) ist seit Jahren in der Session-Szene bekannt und erzählt mit der Bodhrán im Arm Anekdoten und Geschichten. Andrea Zielke ist die Power-Frau der Band (Dudelsäckchen, Whistles, Gesang), Jürgen Rothe ist der kleine Mann mit der großen Gitarre und der rauen Stimme und Katja Kleibrink (Bodhrán) trommelt Tag und Nacht, wenn man sie nur lässt.
Das Mitsingen ist an diesem Abend ausdrücklich erwünscht!

VHS; Forum
Donnerstag, 16.03.2017
19.30 - 21.45 Uhr
12,- EUR

2017 von Martina Jansen

Jäger der Nacht - Eulenexkursion

Ökoführerschein (gelber Punkt)
Auf den Spuren der nächtlichen Jäger! Nicht erst seit Harry Potter ist die Eule in Mythen und Sagen verstrickt, sondern wird seit dem Mittelalter je nach Region als Glücks- oder Unglücksbringer beschrieben oder als Vogel der Weisheit charakterisiert. Bei einer abendlichen Exkursion erleben Sie mit etwas Glück die Balz von Eulen bzw. Käuzen in ihrem Biotop und erfahren alles Wissenswerte über die körperlichen Anpassungen der Tiere an ihre Lebensweise. Die Tour startet an der Biologischen Station des Kreises Recklinghausen in Lembeck.
Für Familien mit Kindern ab dem Grundschulalter

Stefan Wanske
Treffpunkt: Im Höltken 11, 46286 Dorsten
Samstag, 11.03.2017
18.15 - 20.15 Uhr
11,- EUR (Erwachsene)
6,00 EUR (Kinder)

2017 von Martina Jansen

Da geht noch was - mit 65 in die Kurve Lesung mit Christine Westermann

Es kommt ja nicht wirklich überraschend, das Alter.
Aber doch gibt es den Moment, in dem man erschrocken feststellt: Mensch, ich bin alt. Und jetzt? Kommt noch was? Das kann nicht mehr viel sein, dachte Christine Westermann, als sie das Buch zu schreiben begann. Und war überrascht, welche Wendungen, welche Entwicklungen sich auftaten. Welche Schalter sie noch umlegen konnte. Jetzt, einige Jahre später, schaut sie mit anderen Augen auf den vor ihr liegenden Weg: Die Reise ins Alter lässt sich nicht aufhalten, aber nun ist die Vorfreude auf das, was kommen kann, größer als die Angst vor dem, was passieren könnte. Warum das so ist, das erzählt sie in ihrem aufrichtigen und sehr persönlichen Buch, das vieles, nur kein Ratgeber sein will? und das dennoch so vielen Menschen aus der Seele spricht, dass es wochenlang auf den Spitzenplätzen der Spiegel-Bestsellerliste stand.

Mi., 22.03.
19.00 - 21.00 Uhr
VHS; Forum
10,- EUR

 

2017 von Martina Jansen

Digitale Diashow: Bretagne - Land und Meer

Diese 'Dia-Reise' führt in die Bretagne, der sicherlich schönsten und bekanntesten nordfranzösischen Region. Argoat hag Armor - Land und Meer - dieser reizvolle Gegensatz ist überaus charakteristisch für die Region mit ihrer 2700 km langen zerklüfteten Küste, die neben der berühmten Klosterburg Mont St. Michel und der alten Korsarenstadt St.Malo auch eine Fülle weiterer höchst abwechslungsreicher Sehenswürdigkeiten bietet.
Malerische und romantische Landschaften, reizvolle Städte und Dörfer, viel Geschichte und Kultur sowie zahlreiche kulinarische Spezialitäten warten auf ihre Entdecker.

 

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Bürger in Altendorf stimmen Umgestaltung des Erdbachs zu

Mittellauf soll nicht mit Pumpen „betrieben“ werden. 400 000 Euro für Umgestaltung

Ist es wirklich sinnvoll, künstlich Wasser in den Mittellauf des Erdbachs zu pumpen? Diese Frage diskutierten am Montag über 50 Bürgerinnen und Bürger aus Altendorf mit Bürgermeister Tobias Stockhoff und Umweltplaner Frank Lumpe. Am Ende der Diskussion in der Mehrzweckhalle war das Ergebnis eindeutig: 43 Bürger stimmten der Empfehlung an die Ratsgremien zu, auf die Pumpen zu verzichten. Stattdessen sollen der Bachlauf und das Umfeld für bis zu 400 000 Euro in Abstimmung mit der Bürgerschaft neu gestaltet werden.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Sommerferienspaß 2017: Meldungen für die Programm-Broschüre sind noch bis zum 1. April möglich

Die Vorbereitungen für die Broschüre zum Sommerferienspaß 2017 laufen auf Hochtouren.
Pünktlich zu Beginn der Sommerferien wird das Heft wie immer mit allen Angeboten und Veranstaltungen an den Schulen verteilt sein und im Stadtgebiet ausliegen.

Vereine, Verbände und Institutionen mit Ferienangeboten für Kinder, die sich noch nicht gemeldet haben, haben noch bis zum 1. April 2017 die Gelegenheit, ihr Angebot mitzuteilen und es kostenlos in die Sommerferienspaß-Broschüre aufnehmen zu lassen.

Weitere Informationen bekommen Veranstalter bei Antje Leisten im Amt für Familie, Jugend und Schule, Telefon 02362 / 66 45 83, E-Mail antje.leisten@dorsten.de

2017 von Martina Jansen

Ordentliche Mitgliederversammlung des Heimat- und Geschichtsvereins Schermbeck e.V.

Ordentliche Mitgliederversammlung des Heimat- und Geschichtsvereins Schermbeck e.V.

Dienstag, 14. März 2017 um 20:00 Uhr
In der Gaststätte Overkämping in Schermbeck, Mittelstraße 62

Als Rahmenprogramm ist ein Informationsvortrag über die NRW-Stiftung durch Herrn Jürgen Drexler geplant. Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen der Vereinsmitglieder. Gäste sind sehr herzlich willkommen.

2017 von Martina Jansen