Nachrichten aus Dorsten

Büro, Büro

Die Theatergruppe Phönix spielt eine Komödie nach Heidi Mager.

Was für ein Tag im Büro. Der Chef Walter Junginger (Heribert Köning) ist mies gelaunt, weil die Umsätze der auf Schnuller spezialisierten Traditionsfirma Junginger rapide in den Keller gehen. Mit dem Umstieg auf die Produktion von Kondomen für den asiatischen Markt kann sich der Seniorchef jedoch nicht anfreunden.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Straßenbaubeiträge

Informationsveranstaltung für interessierte Bürger am Mittwoch, 27. März

Zu einer Informationsveranstaltung über Straßenbaubeiträge lädt die Stadt Dorsten alle interessierten Bürger ein am Mittwoch, 27. März, ab 19.30 Uhr ins Forum der Volkshochschule (Im Werth 6).

Das Thema Straßenbaubeiträge wird zurzeit landesweit und damit auch in Dorsten intensiv diskutiert.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Das jüdische Museum lädt ein

Im Rahmen des interkulturellen Kalenders der Stadt Dorsten lädt das Jüdische Museum am 23. März ein, den jüdischen Feiertag Purim, kennenzulernen.

 

 

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Zwei Veranstaltungen zum Thema Arbeitswelten

„Wie die Arbeit so der Lohn? Historischer Frauenstadtrundgang (nicht nur für Frauen) zum Thema Frauenarbeit“: Samstag, 16. März, 17. 00 Uhr, Treffpunkt Altes Rathaus, Markt 1, Altstadt

Aus Anlass des bundesweiten Equal Pay Day’s bietet Gleichstellungsbeauftragte Vera Konieczka am Samstag, 16. März, einen historischen Frauenstadtrundgang an unter dem Motto „Wie die Arbeit so der Lohn?“. Treffpunkt für den etwa

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Tempo-Kontrollen vom 11. bis 15. März 2019

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

Ellerbruchstraße Höhe Kinderspielplatz, Gahlener Straße, Erler Straße und An der Landwehr.

Darüber hinaus muss natürlich im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Geschwindigkeitsmessungen gerechnet werden.

Text: Stadt Dorsten

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Ordentliche Mitgliederversammlung des Heimat- und Geschichtsvereins Schermbeck e.V.

Ordentliche Mitgliederversammlung des Heimat- und Geschichtsvereins Schermbeck e.V. amDienstag, 19. März 2019 um 20:00 Uhr In der Gaststätte „Overkämping“ in Schermbeck, Mittelstraße 62.

Im Anschluss an die Veranstaltung werden Thomas Heer (Klimaschutzmanager der Gemeinde Schermbeck) und Ernst Hermann Göbel (Vorsitzender Turmverein Damm) zum Thema „Stromversorgung von Schermbeck: gestern-heute-morgen“ referieren. Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen der Vereinsmitglieder. Gäste sind sehr herzlich willkommen.

Text: Heimat- und Geschichtsverein Schermbeck

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Schülerinnen und Schüler aus Japan zu Besuch in Dorsten

Es werden noch Gastfamilien gesucht, die einen Besucher aufnehmen

Ende März bekommt Dorsten zum vierten Mal Besuch von der „Fudooka High School“ aus der Nähe von Tokio. In diesem Jahr sind es 26 Schülerinnen und Schüler (15 bis 17 Jahre alt) die hier Kultur und Lebensweise kennenlernen möchten. Umweltthemen und das deutsche Schulsystem stehen ebenfalls auf dem Programm, die Kooperation mit der Erich-Klausener-Realschule ist eingespielt, und jetzt auch mit der „Neue Schule Dorsten“ bereichert.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Einweihung Georgplatz

 

Der neu gestaltete Georgplatz wird am Samstag, 16. März, mit einem Anwohnerfest feierlich eingeweiht.

Ab 11:00 Uhr erwarten die Anwohner des Georgplatzes neben der Eröffnung durch Bürgermeister Tobias Stockhoff natürlich auch Kinderattraktionen, Grillwurst und Getränke.

 

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Neuordnung der Spielplatz-Landschaft

Vorschläge und Ergebnisse der Bürgerbeteiligung werden in allen Stadtteilen vorgestellt

Mit einer umfassenden Bedarfsplanung will die Stadt Dorsten die Spielplatz-Landschaft in Dorsten neu ordnen. Die Vorschläge des Landschaftsarchitekturbüros Hoff sowie die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung im letzten Jahr werden nun bis zum Sommer in allen Stadtteilen vorgestellt und diskutiert, bevor die politischen Gremien den Gesamtplan beschließen.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Jüdische Frauen in Westfalen: Engagement für eine bessere Welt

Schwerpunkt-Führung durch die neue Dauerausstellung: Montag, 11.03.19, 18.30 Uhr, Jüdisches Museum Westfalen

Fairness und Gerechtigkeit fallen nicht vom Himmel. Wer sie will, muss sich dafür einsetzen. Wie jüdische Frauen in Westfalen sich für eine bessere und gerechtere Welt engagierten, zeigt die Historikerin Dr. Cordula Lissner mit einer Schwerpunkt-Führung durch die im Dezember eröffnete neue Dauerausstellung „L’Chaim! Auf das Leben!“ des Jüdischen Museums am Montag, 11. März, 18.30 Uhr. 

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)