Nachrichten aus Dorsten

Corona-Tests für Reisende sind ab sofort bei niedergelassenen Ärzten möglich

Der Kreis Recklinghausen ist dem Rahmenvertrag beigetreten, der im Sommer zwischen dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales, der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein, der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe, dem Städtetag NRW und dem Landkreistag NRW e. V. geschlossen wurde.

Dadurch ist es möglich, dass niedergelassene Ärzte zur Durchführung, Abrechnung und Vergütung der Tests von asymptomatischen Personen beauftragt werden können.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Corona: Kontaktpersonen können derzeit nicht mehr sofort telefonisch informiert werden

In den letzten Tagen wurden dem Gesundheitsamt täglich zwischen 80 und 100 Neuinfektionen gemeldet.

Das hat einen immensen Arbeits- und Rechercheaufwand zur Folge. Aktuell ist es dem Team in der Kontaktpersonennachverfolgung darum leider nicht möglich, kurzfristig telefonischen Kontakt zu den benannten Kontaktpersonen aufzunehmen.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Kreis Recklinghausen schenkt jedem Neugeborenen regionalen Obstbaum

Vestische Geburtsbäumchen ab November abholbereit

Der Kreis Recklinghausen hat sich mit dem "Vestischen Klimapakt" dem Klimaschutz verpflichtet. Ein Baustein: das vestische Geburtsbäumchen. Das gibt es ab November im Kreisgartenbaulehrbetrieb in Datteln für alle neugeborenen Kinder des Jahres 2020 als Geschenk zur Geburt.entgegen.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Zulassungsstelle schließt am 21. Oktober früher

Die Zulassungsstelle des Straßenverkehrsamts in Marl schließt am Mittwoch, 21. Oktober, bereits um 13 Uhr.

Grund dafür ist, dass notwendige Systemupdates durchgeführt werden müssen. Der letzte Termin an diesem Tag findet dementsprechend um 12.50 Uhr statt, Termine für den Nachmittag können nicht gebucht werden und der Kurzgeschäfte-Schalter steht ebenfalls ab 13 Uhr nicht mehr zur Verfügung.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Tisa-Brunnen

Technisches Dezernat legt Fahrplan für die Bürgerbeteiligung vor, Befragung auf dem Markt, Abendveranstaltung und „Bürgerschaftliches Team“ für Projektbegleitung

Der Rat der Stadt Dorsten hat im Juni dieses Jahres entschieden, dass am heutigen Standort des „alten“ Tisa-Brunnens in der Innenstadt ein neuer Brunnen errichtet werden soll. Ob dies eine Nachbildung des Originals sein kann, oder ob ein neuer Brunnen im Geiste der Ehrenbürgerin Tisa von der Schulenburg errichtet wird, ist offen.

 

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Zeitgemäß Geld anlegen: mit MeinInvest

Im Gespräch mit Caroline Wittenberg, Vereinte Volksbank

Immer mehr Menschen, die ein Vermögen aufbauen wollen und Geld investieren, machen dies auf Basis eigener Recherchen – und möchten dann, dass alles läuft. Sie googeln Anlagetipps, checken Verbraucher-Apps, kaufen online Aktien, Fonds und andere Anlageprodukte. Aber dann soll es auch gut sein. Für Anlegerinnen und Anleger, die auf diese Weise komfortabel und unabhängig sparen wollen, hat die Vereinte Volksbank jetzt MeinInvest gestartet.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Kirchweg in Höhe der Grundschule Deuten vom 20. bis 22. Oktober gesperrt

Im Zuge der Verlegung von Glasfaserkabeln muss der Kirchweg in Höhe der Grundschule Deuten in der Zeit vom 20. bis 22. Oktober 2020 gesperrt werden.

Die Umleitung erfolgt während dieses Zeitraums über den Lasthausener Weg.

Text: Stadt Dorsten

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Tempo-Kontrollen vom 19. Oktober bis 25. Oktober 2020

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

Erler Straße, Bestener Straße, Großer Ring und Birkenallee.
Darüber hinaus muss natürlich im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Geschwindigkeitsmessungen gerechnet werden.

Text: Stadt Dorsten

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Corona: Besuch im Rathaus möglichst nur nach Terminvereinbarung

Der Krisenstab bittet Bürgerinnen und Bürger darum, Anliegen bevorzugt telefonisch vorzutragen. Keine Änderungen für das Bürgerbüro: Termine nur nach Online-Terminvereinbarung

Der Corona-Inzidenzwert ist in den vergangenen Tagen auch in Dorsten erheblich angestiegen. Am heutigen Donnerstag liegt er bei 53,5.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Anstehende Neubebauung am Ostwall 6-8

Im Kern der Altstadt entsteht ein modernes Wohnhaus mit unterschiedlichsten Wohnungsgrößen

Lange war es still im Umfeld des Gebäudes Ostwall 6-8, nördlich des Toom-Einkaufsmarkts in der Innenstadt. Das Haus ist seit einiger Zeit unbewohnt und auch den Musikstore gibt es nicht mehr.  Nun kommt wieder Leben in den nördlichen Teil des Ostwalls. Im nächsten Jahr entsteht dort ein innerstädtisches, modernes Wohnhaus mit unterschiedlichsten Wohnungsgrößen.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)