Nachrichten aus Dorsten

Technische Störung

„Wir machen MITte“-Stadtteilbüro ist telefonisch derzeit nicht zu erreichen

Aufgrund einer technischen Störung ist das „Wir machen MITte“-Stadtteilbüro derzeit telefonisch und auch per E-Mail nicht zu erreichen. Die Störung wird voraussichtlich bis zum Wochenende anhalten.
Erreichbar ist das Stadtteilbüro über die Mobilrufnummern 01520 / 93 59 207 (Christina Bertels) oder 01520 / 28 33 845 (Christoph Krafczyk / Citymanagement).

Persönlich ist das Team natürlich weiterhin im Stadtteilbüro Gahlener Straße 9 erreichbar. Infos rund um das Stadterneuerungsprogramm auf www.wirmachenmitte.de

Text: Stadt Dorsten

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Spaß an der Bewegung

Im vergangenen Schuljahr haben die Bühnenaufführungen der Theater- und Musical-AG viele Besucher in der Gesamtschule Wulfen begeistert.

Ab sofort kommt ein neues Angebot dazu: Eine Tanz-AG, die von Andrea Eisenhardt, Tänzerin, Choreografin, Tanzpädagogin, geleitet wird. „Schüler der sechsten Jahrgangsstufe entwickeln jeden Donnerstag unter der professionellen Anleitung eine Performance zu verschiedenen Themen. Dabei können sie ihre eigenen Ideen einbringen und ihre Kreativität in Bewegung umwandeln“, sagt Schulleiter Hermann Twittenhoff.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Interkultureller Kalender 2019

Neues Projekt stellt Termine für Veranstaltungen zu Begegnung und Integration vor

In diesen Tagen erscheint erstmals der „Interkulturelle Kalender“, der wichtige Termine von Veranstaltungen frühzeitig bekannt gibt. So können sich Interessierte die Termine rechtzeitig vormerken. Der Kalender wird als Plakat im DIN-A3-Format gedruckt und in vielen sozialen Einrichtungen ausgehängt.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Marienviertel hell erleuchtet

Am vergangenen Samstag luden der Schützenverein St. Marien und die Gemeinde zum 6. Neujahrsglühweinfest ein.

Nach dem Neujahrsempfang durch Pfarrer Hüsing im Pfarrheim ging es danach in ein Zelt auf der Pfarrwiese
Höhepunkt war das mittlerweile traditionelle Feuerwerk, was gegen 21:15 Uhr gezündet wurde und die Marienkirche wiedermal in eine ganz besondere Kulisse verwandelte.
Die Marienschützen und viele Gäste feierten bei echtem Winzerglühwein aus der Pfalz bis spät in die Nacht.

Text und Foto: Schützenverein St. Marien Dorsten e. V.

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Kostenfreier Kurs für pflegende Angehörige

Eine kostenfreie Schulung für pflegende Angehörige beginnt am Donnerstag, den 24. Januar, im Dorstener Krankenhaus.

Die Kurse finden an drei aufeinanderfolgenden Donnerstagen (24. und 31. Januar sowie 7. Februar) von 15 bis 19 Uhr statt. An den Kursen können sowohl Angehörige als auch Interessierte, die sich an der Pflege beteiligen oder in Zukunft Pflege übernehmen wollen, teilnehmen. Der Umgang mit Pflegehilfsmitteln steht im Mittelpunkt des Seminars.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Kleine Könige ziehen durch das Dorstener Krankenhaus

Auch in diesem Jahr ertönten wieder die Lieder der Sternsinger aus der Gemeinde St. Nikolaus auf den Stationen des St. Elisabeth-Krankenhauses.
„Dieses Jahr haben die Sternsinger für Kinder mit Behinderungen in Peru gesammelt. Als Krankenhaus sind wir sehr dankbar, dass sie uns jedes Jahr besuchen und wir an einer solch wichtigen Tradition teilhaben dürfen“, so Krankenhausseelsorgerin Schwester Bernadette Maria.

Foto oben rechts: Nicht nur Patienten und Besucher freuten sich über den Besuch der kleinen Könige, auch die Mitarbeiter an den Stützpunkten erhielten den traditionellen Segen

Text: KKRN
Foto: Günter Schmidt

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Girls‘ und Boys‘ Day 2019

Plätze für den bundesweiten Zukunftstag für Jungen und Mädchen gesucht

Am Donnerstag, 28. März, findet der diesjährige Girls‘ Day - und parallel der Boys‘ Day - statt. Der bundesweite Zukunftstag für Mädchen und Jungen will dazu ermutigen, Berufe jenseits von Geschlechterklischees für sich zu entdecken und mehr über die eigenen Möglichkeiten und Talente zu erfahren. Während Mädchen an diesem Tag Einblick in die Bereiche Technik, Naturwissenschaften, Handwerk und IT erhalten sollen, sollen Jungen mehr über Berufe in den Bereichen Erziehung, Soziales und Gesundheit erfahren.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Guter Scotch am Sonntagmorgen - Jubiläum in Gahlen geglückt

Er hat so rein gar nichts mit mit Whisky zu tun, wie das Getränk allerdings wird er mit jedem Jahr besser: Scotch, zwölf Jahre alter, dunkelbrauner Wallach und seit dem dritten Lebensjahr das Pferd von Simone Boie aus Hünxe.

Das Duo gewann bei Gahlens 25. Turnierauflage die Indoor-Vielseitigkeit, die Zeitspringprüfung Kl. M** über Naturhindernisse. “Ich hatte hier in der Halle gleich ein gutes Gefühl”, bekannte die 27-jährige Reiterin.
Start-Ziel-Sieg

Insgesamt 16 Paare gingen an den Start, für Boie war es die vierte Teilnahme beim Indoor-Eventing in Gahlen.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Umgekehrter Adventskalender in der Pfarre St. Paulus: Große Akzeptanz

Adventskalender: Jeden Tag ein Türchen auf und etwas Gutes herausnehmen, kennen jede und jeder und das ist zu Recht etwas Schönes (nicht nur) für Kinder.
Aber: Jeden Tag ein ‘Türchen’ auf und etwas hineintun, was gut ist für andere, für Bedürftige, kommt der Bedeutung von Advent und Weihnachten deutlich näher.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

„Klezmer – Melange, total global“

Klezmer –  Melange, total Global heißt das neue Programm des Ensemble Noisten.



Klezmer- Musik ist osteuropäische jüdische Tanz- und Hochzeitsmusik, Klezmer – Musik ist vor allem Ausdruck tief empfundener Religiosität und überschwänglicher Lebensfreude. »… sie singt drinnen im Herzen« so beschrieben die jüdischen Mystiker seit dem Mittelalter das Geheimnis der Musik.
 In Anlehnung an ihr letztes Programm Curry auf Oliven wird es im neuem Programm 
Klezmer Melange, total global wieder ungewöhnliche Klezmer Mischungen geben, werden neben alt Bewährtem, einige neue musikalischen Entdeckungen zu hören sein. 


 

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)