Nachrichten aus Dorsten

Vier strahlende Jubilare bei der Firma Honsel

In dieser Woche gab es sogar ein nicht so häufiges Firmenjubiläum von 35 Jahren

Angelika Weidenmüller feiert die 35-jährige Betriebszugehörigkeit. Sie war sowohl im Haushalt der leider verstorbenen Senioren Änne und Bernhard Honsel, als auch im Betrieb als Reinigungskraft beschäftigt. Da Angelika Weidenmüllers Arbeiten überwiegend im Hintergrund ablaufen, ist sie bei den Kunden nicht so bekannt, jedoch sind auch diese Arbeiten natürlich von Bedeutung. Bei Mitarbeitern ist Angelika, wie sie von allen genannt wird, sehr beliebt.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

„BIP vor Ort“ im Juni 2019

Sprechstunden zum Thema „Pflege“ in den Stadtteilen

Im Juni bietet das Dorstener Team des Beratungs- und Infocenters Pflege (BIP) wieder einige „BIP vor Ort“-Sprechstunden an. Besucher finden dabei Antwort auf viele Fragen rund um das Thema Pflege. Die Termine der Sprechstunden:

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Tagebuch: Bürgermeister-Radtour in die Partnerstadt Rybnik

Erste Etappe, Tag 1: Montag, 20. Mai, Dorsten bis zur Mähdrescherstadt Harsewinkel 

Am Montag starteten Marita Kipinski, Thomas Borg, Klaus Ewens, Uwe Kähler, Henry Luerweg, Dieter Schulte-Repel und Bürgermeister Tobias Stockhoff ihre Partnerschaftstour in Dorstens sächsische Partnerstadt Hainichen. Und der Tag begann gleich mit einigen Enttäuschungen.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Die Pilzköpfe sind zurück

Köcherjungfern bereichern Ökosystem des Hammbachs, des Rapphofs Mühlenbachs und des Schölsbachs

Anders als die Beatles, die aufgrund ihrer topfförmigen Frisuren den Beinamen bekamen, trägt die Larve der „Pilzkopf-Köcherjungfer“ ein markantes pilzförmiges Zeichen direkt auf der Kopfoberfläche. Die Biologen des Lippeverbandes konnten die Larven im Hammbach, im Rapphofs Mühlenbach und im Schölsbach in Dorsten nachweisen. Passend zum Tag der Artenvielfalt am 22. Mai stellt der Lippeverband die Köcherjungfer als „Bewohner des Monats“ vor. 

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Marienschützen läuten die Schützenfestsaison ein

Mit der Vorparade am vergangenen Samstag, den 18. Mai 2019, eröffnete der Schützenverein St. Marien die Dorstener Schützenfestsaison 2019.

Musikalisch unterstützt durch den Spielmannszug Holsterhausen Dorf führte die Parade mit Gedenken am Ehrenmal und Biwak am Mariener Königsforst zum Pfarrheim an der Marienkirche. Entsprechend der Tradition pflanzte das scheidende Königspaar Manuel I. Kabbe und Annette II. Krampe am Königsforst einen Obstbaum in Erinnerung an ihre zweijährige Regentschaft.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Bürgermeister-Radtour in die Partnerstadt Rybnik

Guter Start bei trockenem Wetter

Fast pünktlich um 8:30 ist am Montag die erste Etappe der Bürgermeister-Radtour in die polnische Partnerstadt Rybnik gestartet. Mit vielen guten Wünschen von Angehörigen und Mitgliedern der Freundeskreise von Dorstener Partnerstädten wurde die Gruppe um Bürgermeister Tobias Stockhoff auf die erste Tagesfahrt geschickt.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Konzert der Blasmusik Wulfen

Zu einem ganz besonderen musikalischen Erlebnis lädt der Bürgerpark Maria Lindenhof alle Bürgerinnen und Bürger am kommenden Sonntag, 26. Mai 2019 ein.

Um 11 Uhr wird dann im Amphitheater die Blasmusik Wulfen im Rahmen der Reihe ‚Matinee im Bürgerpark‘ zu hören sein.
Die Blasmusik Wulfen ist ein Musikverein aus Dorsten-Wulfen, der 1920 gegründet wurde. Aktuell besteht er aus etwa 70 aktiven Mitgliedern jeder Altersklasse. Neben den eigentlichen Konzerten kann man das Ensemble bei zahlreichen Schützenfesten der Region oder bei  ähnlichen öffentlichen Veranstaltungen hören.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Geführte Radtour nach Erle und Besuch der Brennerei Dirk Böckenhoff

Vor Ort Verkostung von diversen gebrannten Schnäpsen der bekannten heimischen Brennerei (Kostenbeitrag: 5,50 Euro/Pers.)

Tourenleitung und Organisation: Godehard Schmitz/ Christa Herberhold.
Wie immer sind Neubürger, Gäste und Freunde des Dorstener Verkehrsvereins herzlich willkommen, werden aber um einen freiwilligen Obolus gebeten.

Treffpunkt : Freitag 24. Mai 2019 um 11:00 Uhr am Freizeitbad Atlantis.

Text: Verkehrsverein Dorsten

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

„MITte zeigt Gärten“

Wer noch teilnehmen möchte, sollte sich jetzt schnellstmöglich anmelden

Im Projekt „MITte zeigt Gärten“ öffnen Privatleute im Bereich des Stadterneuerungsprogramms „Wir machen MITte“ (Altstadt sowie Teile der Hardt und der Feldmark) ihre privaten Gärten für interessierte Gäste. Der „MITte zeigt Gärten“-Tag findet in diesem Jahr am 16. Juni (Sonntag, 11 bis 18 Uhr) statt. Bereits aus den letzten Jahren bekannte aber auch ganz neue Gärten sind an diesem Tag für Neugierige zugänglich, um zu zeigen was bei ihnen blüht und gedeiht.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Barkenberg

Stadt bittet LEG, die Mieter in einer Infoveranstaltung über geplanten Verkauf zu informieren

Bürgermeister bittet Landesregierung, sich im Geiste der Sozialcharta zu engagieren

Arbeitsgruppe der Verwaltung begleitet weitere Entwicklung

Bürgermeister-vor-Ort-Termin in Barkenberg am 31. Mai

Verwaltung berichtet im Umwelt- und Planungsausschuss am 4. Juni

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)