Nachrichten aus Dorsten

Geplanter Ausbau der Luisenstraße: Pläne liegen vom 18. bis 29. September im Rathaus aus

Bürgerinformationsabend für Eigentümer und Bewohner

Die Stadt Dorsten beabsichtigt, die Luisenstraße zwischen dem Möllenweg und dem Blauen See zu erneuern und auszubauen. Die Pläne dafür liegen in der Zeit vom 18. bis 29. September 2017 öffentlich aus im Rathaus, Halterner Straße 5, im Flur der 2. Etage. Hinweise und Anmerkungen zur Planung sind in dieser Zeit, aber auch über die Auslegungsfrist hinaus noch möglich.

Mit der Erneuerung der Straße verbunden wird der Neubau einer Brücke über den Hammbach im Verlauf der Luisenstraße sowie der Umbau der Kreuzung Bismarckstraße, Möllenweg und Luisenstraße zum Kreisverkehr.

 

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Deutener Mühlenfest am 10. September

Buntes Programm für Kinder, Familien, Natur- und Heimatfreunde rund um das 400 Jahre alte Denkmal Tüshaus-Mühle

Zum traditionellen „Mühlenfest” lädt der Heimatverein Deuten gemeinsam mit dem Mühlenverein als „Hausherr“ ein am Sonntag, 10. September, ab 11 Uhr ein rund um das technische Kulturdenkmal Tüshaus-Mühle. Den ganzen Tag über gibt es ein buntes Programm für alle Generationen. Insbesondere für Kinder gibt es diesmal viele Angebote.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Liebe Autofahrer: Bitte nehmt Rücksicht auf die Schüler

Politessen achten jetzt verstärkt auf zugeparkte Gehwege an Schulen

Auch die Polizei verstärkt die Schulwegsicherung

Zwei Momentaufnahmen, die am zweiten Tag nach den Schulferien an der Pliesterbecker Straße entstanden sind – einmal vor der Bonifatiusschule, einmal am Schulzentrum: Eine lange Blechschlange parkt den Gehweg zu, direkt vor dem Schild, das diesen ausweist. Nach Beobachtungen von Mitarbeitern des Ordnungsamtes waren es vor allem „Mama-“ und „Papa-Taxis“, die Kinder zur Schule bringen – und mit ihrem Parkverhalten allen zu Fuß laufenden Schülern den Gehweg verengen. Teilweise so extrem, dass Kinder auf eine nicht wenig befahrene Landesstraße (L 607) ausweichen mussten.

 

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Snooker mit Bundesligaspieler Jean-Luca Nüßgen

Wer Interesse an Snooker bzw. Billard hat, ist im Treffpunkt Altstadt richtig.

Wer Snooker einmal Live erleben und mit einem der besten Snookerspieler im Raum Dorsten und Umgebung trainieren möchte, kann sich jetzt wieder anmelden und dieses einzigartige Erlebnis am großen Snookertisch mit feinstem Ballgefühl einfach ausprobieren.

Der Dorstener Snooker Bundesliga Spieler, Deutscher Meister, mehrfacher NRW-Meister und mehrfacher Sportler des Monats, Jean-Luca Nüßgen, richtet in Zusammenarbeit mit dem Treffpunkt Altstadt, ein einzigartiges Snookerprojekt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Dorsten. Geboten wird ein professionelles Snooker Training mit dem dazu gehörigem Fachwissen!

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

12. Dorstener Buchtauschbörse startet

Zahlreiche Dorstener Bürger und Bürgerinnen sitzen schon auf gepackten Taschen und fiebern der 12. Buchtauschbörse im Entsorgungsbetrieb entgegen.

Am 04.09.2017 geht es los. Ab Montag können die Leseratten dann ihre Bücher zunächst gegen einen Gutschein eintauschen. Dieser kann dann am großen Tauschtag wieder gegen neue Bücher eingetauscht werden.

Angenommen werden die Bücher vom 04.09.2017 bis 08.09.2017 in der Zeit von 08.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Entsorgungsbetrieb, An der Wienbecke 15.
Dort findet am 09.09.2017 von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr auch der Tauschtag statt.

Zum Tausch angenommen werden u.a. Romane, Kinder- und Jugendbücher, Kochbücher, Garten- und Reiseliteratur. Auch Hörbücher sind willkommen. Fachbücher oder Schulbücher sind von der Tauschbörse jedoch ausgenommen. Es werden max. 10 Bücher pro Person angenommen. Die Teilnahme an der Tauschbörse ist kostenlos.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter der Rufnummer 02362 66-5605 oder per E-Mail unter ursula.eickmeier@dorsten.de

Text: Stadt Dorsten

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Kochquintett im September: Herbstliche Highlights mit Seeblick

Fünf Restaurants, fünf Menüs, fünf Monate lang höchster Genuss. Nächste Station der neuen Gastronomie-Reihe DEIN KOCHQUINTETT ist Dorsten.

Hier stimmt das Restaurant „Zum blauen See“ ab dem 1. September mit einem exklusiven Menü auf die Jahreszeit ein.
Von der westfälischen bis zur mediterranen Küche interpretiert Thomas Püttmann in seinem Restaurant Klassiker auf moderne Weise und verleiht ihnen seine eigene Handschrift.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Gemeinsam musizieren macht stark

Mit dem neuen Schuljahr starten auch wieder die Proben der verschiedenen Ensembles der Musikschule der Stadt Dorsten.

Jeder, der ein Musikinstrument spielt und Lust hat, mit anderen zusammen zu musizieren, ist herzlich eingeladen, ganz unverbindlich zu einer Probe in die Musikschule zu kommen. Auch Erwachsene, die ihr Instrument seit einiger Zeit nicht mehr gespielt haben, sind ausdrücklich eingeladen, mit Unterstützung der Fachlehrkräfte der Musikschule einen Wiedereinstieg zu wagen.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Stadtteilspaziergang entlang des Schölzbaches und Vorstellung der aktuellen Vorentwurfsplanung

Montag, den 4. September 2017 um 17 Uhr, Treffpunkt: Haltestelle „Schillergarten“, Ecke Goethestr./Kirchhellener Allee
Der Spaziergang endet gegen 20 Uhr an der Freifläche am Johanneskamp/Westgraben (Finkennest)

Zum Wir machen MITte-Projekt „ökologische Optimierung des Schölzbaches und Attraktivierung des Schölzbachtals“ laden das Stadtteilbüro und die Stadt Dorsten am Montag, 4. September um 17 Uhr, die Dorstener Bürgerinnen und Bürger zu einem Stadtteilspaziergang entlang ausgewählter zentraler Abschnitte des Schölzbaches ein. Auf diesem Wege wird vor Ort der aktuelle Planungsentwurf vom Planungsbüro Drecker vorgestellt.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Eine Reise in die Hervester Bergbaugeschichte

Deutener Heimatverein erlebt eine spannende “Tour de Hervest”

Über 30 Deutener Heimatfreunde folgten der Einladung des Heimatvereins zur “Tour de Hervest”. Bergwerk Fürst Leopold und der neue Festplatz, Zechensiedlung und der historische Siedlungsgarten, ein Schlenker über dne Lippedeich, schließlich die Hervester Deele und auf dem Rückweg der Hervester Bruch waren die Ziele eines erlebnisreichen Radeltages.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Tennenfest in Gahlen

Am Sonntag den 10. September 2017 veranstalten die Landtechnik-Freunde des Heimatverein Gahlen zum 8. Mal ihr Tennenfest.

An der am Heimatscheune „Olle Schuer“, in 46514 Schermbeck-Gahlen, Bruchstrasse 205, von 11:00 bis 18:00 Uhr steht alles unter dem Motto „Bodenbearbeitung mit historischen Landmaschinen“!
Wie schon in den vergangenen Jahren ist an diesem Tage die Ausstellung für alle Besucher kostenlos geöffnet. Dieses Jahr ist zum ersten Mal die „Historische Wohnung Hemmert-Halswick“ zu besichtigen.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)