Nachrichten aus Dorsten

„2 Füße für 4 Pfoten“ – Köln-Marathon für den guten Zweck

Dass Thomas Hein, Geschäftsführer von Interevent und erster Vorsitzender der Dorstener Interessengemeinschaft Altstadt, immer wieder für den guten Zweck unterwegs ist, konnte man in unserer „Heute treffe ich…“-Lesegeschichte in der letzten Ausgabe bereits lesen.
http://www.lokal-lust.de/index.php/news-leser-dorsten/heute-treffe-ich-thomas-hein-firmeninhaber-langstreckenlaeufer-und-engagierter-ehrenamtlich-taetiger-buerger-dorstens.html

Aktuell bereitet sich Thomas Hein für den Köln-Marathon am 1. Oktober vor. Auch seine bereits siebte Teilnahme möchte er wieder dazu nutzen, über den Tierschutzverein Dorsten und die Herrlichkeit Lembeck e.V. das Dorstener Tierheim zu unterstützen.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Siedlungsführung „Spiel mal wieder“ heute am 18. September

Das eigene Kinderzimmer zum Spielen, ein Fernsehgerät, eine Playstation und ein Handy, um sich mit Freunden/Freundinnen per SMS zu „unterhalten“ – noch vor wenigen Jahrzehnten alles undenkbar.

Und trotzdem kannten die Kinder in der Zechensiedlung Fürst Leopold keine Langeweile, sie spielten eben draußen – und brauchten keine Steckdose für ihre Spiele.

Die  Siedlungsführung „Spiel mal wieder“ am 18. September macht das „Spielen damals“ an mehreren Stationen über die Geschichte und Entwicklung der Siedlung von 1912 bis heute zum ebenso unterhaltsamen wie auch spannenden Schwerpunktthema.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Lady-Latin in Schermbeck

Rumba, Salsa & Cha-Cha-Cha beim TC GW

Der Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck bietet Latinotänze an.
In einem dreiteiligen Workshop zeigt Trainer Eugen Gal an drei Sonntagen, 1., 8. und 15. Oktober von 11:45 – 12:45 Uhr in der Tanz-Akademie im Heetwinkel 5, wie „Frau“ mit lateinamerikanischen Tänzen wie Cha-Cha-Cha, Rumba, Samba oder Salsa ihre Hüften zum Schwingen bringt und neue Lebensenergie tankt. Die Kosten betragen 29 € pro Person. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es wird als Single getanzt.
Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. (02853) 390 155.

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Benefiz-Zumba am 28. Oktober

Lukas Seland & Friends/Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck  laden am 28. Oktober von 16:30 - 19:30 Uhr zum Benefiz-Zumba for Big Cats  in die Sporthalle der Gemeinschaftsgrundschule.

Eintritt: 5 €

Weitere Infos unter (02853) 390 155

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Taschengeldbörse Dorsten nun auch in Lembeck

Wegen der Beliebtheit und der großen Nachfrage in allen Stadtteilen bietet der Seniorenbeirat Dorsten nun jeden 3. Donnerstag im Monat von 15 - 18 Uhr auch in Lembeck Sprechstunden an.

Die erste dieser Sprechstunden mit Christel Dieckmann und Winfried Dammann findet statt am 21.September im Pfarrheim, Am Pastorat 3.

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Aktion Zahngoldspende: Samstag 23. September

Samstag, 23. September 2017, dem Tag der Zahngesundheit, stehen Mitglieder der Vereinigung Dorstener Zahnärzte (VDZ) zusammen mit dem „Hospizdienst-Freundeskreis-Dorsten e.V.“ in Dorsten vor der Metzgerei Bellendorf.

Von 10:00 bis 12:00 Uhr werben sie für ihre Zahngoldsammlung, die unter der Schirmherrschaft der stellvertretenden Bürgermeisterin Christel Briefs steht.

Alte Brücken, Inlays, Goldplomben oder Schmuck  können Sie hier direkt in die Sammeldose geben. Der Reinerlös dieser und aller Zahnmetallspenden des vergangenen Jahres aus verschiedenen Zahnarztpraxen geht wie gehabt an den Hospiz Freundeskreis mit dem Schwerpunkt „Kindertrauerarbeit“.

 

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Großer Türöffner-Tag am 03. Oktober 2017

Maus-Fans aufgepasst! Dienstag, den 3. Oktober heißt es wieder "Türen auf für die Maus"!

Drei Türen öffnen sich für dich in Dorsten und du kannst Sachgeschichten live in deiner Stadt erleben.
Bist du mutig, experimentierfreudig oder eher tierlieb?

Mutige MausFans ab 4 Jahre sind mit einem Erwachsenen eingeladen das Abschiedshaus des Bestattungshauses Geismann auf der Burgsdorffstraße 1 kennenzulernen. Hier kannst du von 11:00 und 13:30 Uhr erfahren, was alles geschieht, wenn jemand gestorben ist.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

„Verkehrsverein für Dorsten und Herrlichkeit e.V.“

Ein Traditionsverein blickt nach vorn

„Mit Freunden unterwegs“ lautet das Motto des Verkehrsvereins Dorsten. So begrüßt der erste Vorsitzende Harald Stucken die Besucher der gerade aktualisierten vereinseigenen Webseite mit den Zeilen: “Herzlich willkommen! Erleben Sie mit uns gemeinsam Natur & Geschichte im wunderschönen Übergang vom Ruhrgebiet zum Münsterland.“

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Herbstfest in Dorsten

Neues Konzept und verkaufsoffener Sonntag

Die Macher des ehemaligen Dorstener Herbst- und Heimatfestes haben sich für dieses Jahr ein etwas anderes Konzept ausgedacht. „Um die Menschen in die Stadt zu locken, müssen Konzepte auch immer wieder einmal verändert werden“, so Thomas Hein, erster Vorsitzender der Dorstener Interessengemeinschaft (DIA).

Doch nicht das ganze Konzept wurde gedreht. Eher behutsam wurden einzelne Programmpunkte ausgetauscht. Der beliebte Wein- und Käsemarkt wird, wie auch in den vergangenen Jahren, an allen drei Tagen auf dem Kirchplatz der St. Agatha Kirche stattfinden und auch die Händlermeile lädt an allen Tagen zum bummeln ein. Selbstverständlich wird es an allen drei Festtagen zahlreiche Stände mit kulinarischen Köstlichkeiten in der Dorstener Innenstadt geben. Ebenso ist die zweite Fundsachenversteigerung des Ordnungsamtes als Auftakt für drei tolle Tage in Dorsten dem Programm erhalten geblieben und eröffnet das Herbstfest am Freitag, den 29. September, um 14.00 Uhr.

Weiterlesen …

2017 von Christian Sklenak

57 neue Gesundheits- und Krankenpfleger/innen im St. Elisabeth Bildungsinstitut Dorsten freuen sich über ihre erfolgreich abgelegte Prüfung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in.

Das St Elisabeth Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe bildet Schülerinnen und Schüler aus dem St. Elisabeth Krankenhaus Dorsten, dem Marienhospital Bottrop, dem St. Clemens Hospital Sterkrade und dem Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen aus. Bernd Borgmann, Leiter des Bildungsinstitutes, Lehrer und Mitarbeiter gratulierten den 57 neuen Pflegekräften.

Foto oben rechts: Folgende Absolventinnen und Absolventen freuen sich über das bestandene Examen:
St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten:
Merve Arik, Sevda Arik, Tabea Böwing, Lisa Bröcking, Michele Brunotte, Kimberly Elwermann, Christina Frenzer, Marisa Grewing, Kristin Heyng, Katrin Hoffmann, Falk Hofmeister, Alessa Kunzmann, Jacqueline Küper, Jannik Marold, Mariel Neumann, Mona Pahl, Luisa Peter, Lena Rothe, Benita Schlegl, Sophia Schulz, Margarete Stegerhoff, Maren Suckow, Aylin Nurcan Taskiran, Aylin Wettinger
Marienhospital Bottrop:
Anna Fockenberg, Kevin Fockenberg, Michelle Gerretz, Patrick Giese, Lisa Knieriem, Marcel Köhlich, Michelle Kunze, Wiebke Lamotke, Nadja Lejtner, Dominik Mainka, Malgorzata Matyja, Katharina Metzelder, Paul-Leonard Praske, Adam Schmidt, Julia Wischermann, Theresa Witschas
Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen:
Mediha Cansu Akkus, Selma Cehic, Catharina Jordan, Laura Kemski, Jonas König, Stefanie Tuscher
St. Clemens Hospital Oberhausen:
Dominik Gerecke, Esra Karadag, Sandra Kolodziejczyk, Stefanie Leder, Sonja Lorenz, Jessica Napieralski, Jana Popovic, Karina Schwietering, Lisa Senden, Melissa Striefler, Rashmy Thayaparan

Text und Foto: St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)