Nachrichten aus Dorsten

„Jugend in Aktion“ für Vielfalt in Europa

Am 21.10.2017 folgte das Dorstener Jugendgremium „Jugend in Aktion“ der Einladung des Jugendforums „Jugend in Marl!“ („JiM!“) zu einem Lauf gegen rechts unter dem Motto „Leben in Vielfalt – Leben in Europa“. Die Jugendlichen wollten ein Zeichen setzen für ein tolerantes, vereintes und vielfältiges Europa.

Der Lauf führte durch Marl und zahlreiche Jugendeinrichtung, selbstgestaltete bunte Plakate und Banner warben für das Motto. Vor Ort wurde zum Thema Europa gebaut, diskutiert und gemalt. Der sechsstündige Lauf fand auf dem Creiler Platz mit mehreren Aktionen und bewegenden Reden seinen Höhepunkt. Zum Abschluss ließen die Teilnehmer Luftballons mit Wünschen für Europa aufsteigen.

Foto und Text: Stadt Dorsten

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

“Hier will ich nicht mehr weg.“

„Frau Linnemann ist die gute Seele des Hauses und verantwortlich für alles, was unseren Mitarbeitern Spaß macht“, stellt Storemanager Thorsten Hellwig seine Mitarbeiterin vor. „Und zusätzlich ist sie eine erstklassige Mitarbeiterin.“

Die zierliche, gutaussehende Frau lacht und bekräftigt damit die erste Aussage ihres Chefs.
Seit fünf Jahren ist sie Mitarbeiterin im Hause Mensing und stellvertretende Abteilungsleiterin der Abteilung „Modern Woman und Modern Classic“.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Gemeinsam für berufliche Perspektiven in Dorsten

Aus Dorsten. Für Dorsten.

Bereits 2011 gründete sich myjob-dorsten als Initiative von Engagierten aus Wirtschaft, Schule und Öffentlicher Verwaltung, die sich zum Ziel gesetzt hat, den Gedanken "Aus Dorsten. Für Dorsten“, den Übergang von der Schule in den Beruf für Schüler sowie das Thema „Fachkräftesicherung“ für Unternehmen aktiv zu gestalten.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Neue Rutsche am Spielplatz Niewerth in Gahlen

Am 1.April 2017, als die von der Familie Mahnke gestifteten Bolzplatztore auf dem Spielplatz Niewerth eingeweiht wurden, ist die auch Idee eine neue Rutsche zu installieren entstanden.

Die Vertreter der Gemeindeverwaltung und des Heimatverein waren sich schnell einig daraus eine Gemeinschaftsaktion zu machen. Nachdem Eckhard Vornbrock Garten- und Landschaftsbau seine Unterstützung auch wieder zugesagt hatte, war klar: Die Gahlener Kinder bekommen noch 2017 eine neue Rutsche auf dem Spielplatz am Niewerth – die Gemeinde beschafft die Rutsche, der Heimatverein baut sie mit Eckhard Vornbrock und Klaus Heming von KHS Spielgeräte gemeinsam auf.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

"Offene Probe" der Rhader Schützenkapelle

Der Förderverein für Nachwuchsmusiker der Schützenkapelle Rhade e.V. lud am Samstag, den 07.10.2017 ab 14.00 Uhr zu einem gemütlichen Nachmittag ins Musikhaus der Rhader Schützenkapelle ein.

Die "Offene Probe" ist Programm: Alle musikinteressierten Kinder- und Jugendliche, aber auch Erwachsene, sowie Eltern und Verwandte konnten an diesem Tag einen Einblicke in die Welt der Musik erlangen.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Kulturrucksack: Mein erster Song

Freitag 03.11.17 bis Samstag 04.11.17
3.11.: 15:00–19:00 Uhr, 4.11.: 10:00–15:00 Uhr

Teilnehmerzahl: 15
Alter: : 10–14 Jahre
Ort: Stadtbibliothek in Kooperation mit der Musikschule Dorsten

Musik hören kann jeder – aber Musik machen? Auch die größten Hits wären ohne jede Menge Arbeit nicht entstanden. In diesem Workshop lernst du, was alles hinter der Musik steckt. Unter Anleitung schreibst du deinen ganz persönlichen Songtext und vertonst ihn dann mit professioneller Hilfe eines Musikers. 

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Kulturrucksack: Kreativ Club -– Mit glitzernden Materialien werken

Hier ist deiner Phantasie keine Grenze gesetzt.

Donnerstag, 02.11.17 bis Freitag 03.11.17 jeweils 09:30–13:30 Uhr
Teilnehmerzahl: 14
Alter: : 10–14 Jahre
Ort: VHS Dorsten
Kosten: 5,50 €

Funkelnde Steinchen, bunte Folien, Kordeln, Farbe und vieles mehr verarbeitest du mit Zangen, Scheren und Kleber in kleine Schätze und Juwelen.

Die Materialien werden von der VHS gestellt.

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Gottlieb-Daimler-Straße wird abgebunden

Sperrung soll Müllablagerung am „Steag-Wäldchen“ beenden

Der Abschnitt der Gottlieb-Daimler-Straße zwischen Nikolaus-Otto- und Carl-Benz-Straße entlang des „Steag-Wäldchens“ soll in Kürze an der Einmündung Carl-Benz-Straße abgebunden und damit für den Verkehr gesperrt werden. Die Umsetzung soll in oder kurz nach den Herbstferien erfolgen.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Autofreunde sammeln Geld für benachteiligte Kinder

500 Euro Spende für die Initiative „Bildung schafft Zukunft“

Über eine Spende von 500 Euro freut sich die Initiative „Bildung schafft Zukunft”. Gesammelt wurde das Geld unter Autoveredlern und Tuning-Freunden aus dem Ruhrgebiet. Alex Sharif übergab den Scheck gemeinsam mit seinen Brüdern Feroz und Sabur sowie den Kindern Alysha und Ray an Sieglinde Metschl vom Kinderschutzbund Dorsten, David Rikels vom Jugendamt und Amtsleiter Stefan Breuer.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Der Hufschlag ihres Pferdes ist Anne-Maries Herzschlag

Anne-Marie Ricke hat ein Ziel und das verfolgt sie auch konsequent.

Dafür verzichtet sie nicht nur auf viel Freizeit. Auch finanziell muss die freundliche Hervesterin kürzer treten, da sie die Ausbildung zur Pferdeosteopathin aus eigener Tasche zahlt.

An insgesamt 13 Wochenenden drückt die junge Frau samstags und sonntags für jeweils zehn Stunden in Dülmen am Deutschen Institut für Pferdeosteopathie (DIPO) wieder die Schulbank. Und danach heißt es zu Hause noch: Lernen, lernen, lernen.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)