Nachrichten aus Dorsten

Tanzprojekt Move

Die Schüler der Gesamtschule Wulfen des Jahrgangs 9 und teilweise 8, die das Fach Darstellen und Gestalten gewählt hatten, zeigten beim Tanzprojekt Move beim Musiktheater im Revier, was sie in den letzten Monaten außerschulisch gelernt haben.

„Seit den Herbstferien 2018 proben sie einmal in der Woche vor Ort mit der Choreografin Jutta Maas“, sagt Schulleiter Hermann Twittenhoff.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Ferienspaß

Baustellen-Aktionen am Treffpunkt Altstadt müssen leider ausfallen

Der am Treffpunkt Altstadt geplante „Baustellen“-Ferienspaß vom 19. bis 23. August muss leider ausfallen. Genau in dieser Woche werden nun verstärkte Bauarbeiten zur Erneuerung des Gebäudes beginnen. Die Infrastruktur des Hauses (Wasser, Strom, Lagermöglichkeiten, Toiletten) steht damit auch für Aktivitäten auf dem Außengelände nicht zur Verfügung.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Kreis-Staffel-Meisterschaften: drei Titel - drei Vizemeisterschaften

Kurz vor den Sommerferien standen für die Leichtathleten der LG Dorsten die Kreis-Staffel-Meisterschaften in Oer-Erkenschwick auf dem Programm.

Bei den Männern gewannen Samuel Rühle, Simon Jaschke, Lutz Holste und Dennis Rosowski die 4 x 400-m-Staffel in ansprechenden 3:26,84 Minuten. Kurz danach wurde die 3 x 1000-m-Staffel gestartet. Zusammen mit Christoph Jahnert und Marvin Weiss stellte Lutz Holste nach 8:24,17 Minuten das schnellste Staffel-Team. 

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Geologische Erkundungsbohrung in Schermbeck

Der Geologische Dienst NRW startet in Schermbeck eine geologische Untergrunderkundung.

Die bis 100 Meter tiefe Bohrung soll Erkenntnisse zum Aufbau und zur erdgeschichtlichen Entwicklung des Gesteinsuntergrundes geben.
Am 15. Juli startet der Geologische Dienst NRW mit einer kartierbegleitenden Bohrung in Schermbeck-Bricht, auf einer Wiese an der „Alten Poststraße“.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Öffentliche Auslegung

Aufhebung des Bebauungsplanes Dorsten Nr. 47 „Gewerbegebiet Wulfen-Mitte“

Anlass und Ziel der Planung:
Aufgrund verschiedener Änderungen und der Überplanung durch den Bebauungsplan Do 184 „Gewerbegebiet Thüringer Straße“ empfiehlt sich die Aufhebung des Bebauungsplanes Do 47, da die nur noch fragmentarisch bestehende Rechtswirksamkeit des Bebauungsplanes zu Abgrenzungsschwierigkeiten führen kann und die Zielsetzungen des Bebauungsplanes bereits realisiert wurden.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Öffentliche Auslegung

Vorhabenbezogener Bebauungsplanes Dorsten Nr. 238 „Wohnen auf dem Beerenkamp“

Anlass und Ziel der Planung:
Der Bebauungsplan sieht eine maßvolle Ergänzung des Bestands im Bereich des Straßenzuges Auf dem Beerenkamp um drei Baukörper mit insgesamt 24 Wohnungen vor. Die Planung trägt dazu bei, differenzierte Wohnraumangebote im Dorstener Süden vorzuhalten – in diesem Fall barrierefreie Wohnungen, die insbesondere den Bedürfnissen von älteren Bürgerinnen und Bürgern gerecht werden.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Bürgermeister vor Ort: Termin in der Feldmark

Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine in der Feldmark fort.

Am Montag, 15. Juli, ab 17.00 Uhr, ist er im Pfarrheim St. Johannes (Beethovenstraße 1a) für alle Bürgerinnen und Bürger ansprechbar zu allen Themen der Stadt und des Stadtteils.

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Öffentliche Auslegung

Bebauungsplan Dorsten Nr. 248 „Wohnbebauung Bochumer Straße / Rossiniweg“

Anlass und Ziel der Planung:
Anlass zur Aufstellung des Bebauungsplanes ist die geplante Umstrukturierung des im Plangebiet angesiedelten Betriebes (Gartencenter mit Pflanzenverkauf). Die Flächen der in diesem Zusammenhang abgängigen Baukörper und die nicht mehr benötigten Außenflächen sollen einer Wohnbebauung zugeführt werden.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

GSW im Alto-Theater in Essen

Der gesamte Jahrgang 7, das sind rund 160 Schüler zuzüglich begleitender Lehrer, ist zum Aalto-Theater nach Essen gefahren und hat sich ein Musical angeschaut.

„Das war mit diesem Theater eine Prämiere“, sagt die Kulturbeauftragte der Gesamtschule Wulfen, Katrin Block.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Steckbrief Frank Langenhorst

Name: Frank Langenhorst

Alter: 52
Beruf: Kundendienstmonteur, Elektroniker und Webdesigner
Geburtsort: Lembeck
Wohnort: Lembeck
Hobbys: Musik/Hi- Fi-High-End

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)